Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Wetter11° C
Suche
Suche

Video Unterstützungsarbeit - auf Augenhöhe mit Geflüchteten © Netzwerk rassismuskritische Migrationspädagogik Baden-Württemberg

Ende Juni veröffentlichte das Netzwerk rassismuskritische Migrationspädagogik Baden-Württemberg ein Video, das das Verhältnis zwischen Helfern und Geflüchteten reflektiert. Sind wir als Helfer nicht oft übergriffig? Wissen wir als Ehrenamtliche wirklich, was die Menschen uns gegenüber tatsächlich benötigen?

Die ehrenamtliche Unterstützungsarbeit von und mit Geflüchteten birgt für beide Seiten große Chancen, stößt doch immer wieder auch an Grenzen. Mit dem Video „Unterstützungsarbeit – auf Augenhöhe mit Geflüchteten?!“ will das Netzwerk die wertvolle ehrenamtliche Arbeit für und vor allem mit Geflüchteten würdigen und unterstützen sowie einen Impuls geben, diese Arbeit zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Es soll helfen, schwierige Situationen besser zu verstehen, kulturelle Stereotypisierungen bewusst zu machen und Frustrationen auf beiden Seiten zu vermeiden.

Das Format dieses kurzen Videos führt zu Verkürzungen und Vereinfachungen von komplexen und differenzierten Zusammenhängen - im Text wie auch in der bildlichen Umsetzung. Auch die historischen und globalen Kontexte der Hilfe, wie beispielsweise auch die Gegenüberstellung des Westens und „dem Rest“ sind differenzierter als das Netzwerk sie mit diesem Denkanstoß zeigen können. Ein Begleittext, erhältlich als PDF-Download, gibt weitere Informationen und Anregungen.

Das Netzwerk wird gefördert vom Ministerium für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg. Weitere Informationen, auch zum Einsatz des Videos in Fortbildungen sind erhältlich auf der Seite des Netzwerks.