Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Wetter11° C
Suche
Suche

aqtivator

Logo aqtivator gGmbH
© aqtivator gGmbH

Die aqtivator gGmbH unterstützt gemeinnützige Projekte in den Bereichen Bildung, Integration und Chancengerechtigkeit. Sie fördert insbesondere deren Professionalisierung und Verbreitung. Gründer und Gesellschafter von aqtivator ist der Bad Homburger Unternehmer Stefan Quandt.

Im Zuge der Erstaufnahme von Geflüchteten ab Herbst 2015 sind in Offenbach zahlreiche Hilfsangebote durch Vereine sowie vor Ort ansässigen Unternehmen entstanden. Dank des erfolgreichen Zusammenspiels vieler Institutionen und des großen Engagements der Offenbacher BürgerInnen konnte den neu nach Offenbach gekommenen Menschen schnell und umfassend geholfen werden. An der Koordinierung  der entsprechenden Aktivitäten ist das Freiwilligenzentrum mit der von der von aqtivator geförderten Stabsstelle Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe, jetzt Stabsstelle „Offenbach hilft“, maßgeblich beteiligt gewesen.

Die große Hilfsbereitschaft für Menschen auf der Flucht hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig ehrenamtliches Engagement für unsere Gesellschaft ist. Ehrenamtliche, Vereine, Initiativen und Unternehmen tragen in vielfältigen Kontexten zu Integration und Teilhabe bei, so auch in Offenbach. Das Freiwilligenzentrum hat mit „Offenbach hilft“ ein neues Informationsportal entwickelt, um engagierten wie interessierten BürgerInnen zahlreiche Informationen sowie professionelle Unterstützung rund um das Thema Ehrenamt anbieten zu können. aqtivator fördert dieses Projekt gemeinsam mit der Dr. Marschner Stiftung und leistet hierdurch einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Engagementkultur und des Miteinanders in der Stadt Offenbach.

www.aqtivator.de

Dr. Marschner Stiftung

Logo Dr. Marschner Stiftung
© Dr. Marschner Stiftung

Die Dr. Marschner Stiftung wurde von dem Frankfurter Bürger und Unternehmer Dr. Jürgen Marschner gegründet. Sie gehört zu den größeren Frankfurter Stiftungen und ist deshalb in der Lage, sowohl kleinere als auch umfangreichere Projekte in den Bereichen Wissenschaft, Kultur und Soziales zu begleiten und ihre Durchführung sicherzustellen.

Der Stifter, Dr. Jürgen Marschner, wurde am 16. September 1939 in Frankfurt am Main geborgen. Er suchte nie das Licht der Öffentlichkeit, obwohl er zu den herausragenden Frankfurter Unternehmerpersönlichkeiten zu zählen ist. Zusammen mit seiner Mutter Charlotte Marschner war er Hauptgesellschafter des traditionsreichen Kaufhauses M. Schneider mit seinen Standorten in Frankfurt und Offenbach. Das 1998 geschlossene Kaufhaus in exponierter Lage auf der Zeil ist nach wie vor noch vielen Frankfurtern in guter Erinnerung. Noch heute ist das Kaufhaus M. Schneider in Offenbachs Innenstadt an vier Standorten präsent und dort seit über 100 Jahren mit den Geschicken der Stadt eng verbunden.

Diese lange Verbundenheit der Kaufhäuser M. Schneider mit den Städten Frankfurt und Offenbach wird der Grund dafür gewesen sein, dass Dr. Marschner mit einem erheblichen Teil seines Vermögens von Todes wegen (er verstarb am 27. November 2004) die Dr. Marschner Stiftung gründete, um das gesellschaftliche Leben in diesen Städten zu bereichern.

Im Sinne von Dr. Jürgen Marschner ist die Stiftung im Denken und Handeln flexibel und unbürokratisch. So war es uns ein großes Anliegen, gemeinsam mit aqtivator das Projekt „Offenbach hilft“ zu unterstützen und so den Grundstein für die Schaffung eines entsprechenden Internetportals zu legen, mit dem interessierte Bürger sich über ehrenamtliche Flüchtlings- und Integrationshilfe informieren können und darüber Möglichkeiten des Engagements finden.

Wolfgang Rawer
Stiftungsvorstand

Dr. Marschner Stiftung (Gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts)
Berliner Straße 72
63011 Frankfurt
Telefon: 069 9133330
kontaktmarschner-stiftungde