Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Der Nahverkehrsplan

Der Nahverkehrsplan (NVP) ist ein Planungsinstrument für den Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Er ist jeweils für die Dauer von fünf Jahren gültig und wird von der Stadtwerke-Tochter NiO - Nahverkehr in Offenbach GmbH erarbeitet, um das lokale Mobilitätsangebot bedarfsgerecht weiterzuentwickeln.

Der Nahverkehrsplan steht dabei im Spannungsfeld eines wachsenden Mobilitätsbedarfs durch steigende Bevölkerungs- und Arbeitsplatzzahlen und den Anforderungen des Klimaschutzes und der Luftreinhaltung sowie der angespannten Finanzsituation der Stadt. Darüber hinaus hat das Konzept dem sich verändernden Mobilitätsverhalten Rechnung zu tragen und alternative und ergänzende Verkehrsmittel wie das (auch elektromobile) Car- und Bike-Sharing einzubeziehen.

Der Nahverkehrsplan definiert unter anderem Standards für das zukünftige ÖPNV-Angebot. Er enthält beispielsweise Festlegungen zu Linien, Betriebszeiten, Taktungen und Verknüpfungen und trifft Aussagen zur Bedienung des ÖPNV und den Finanzierungsbedarfen.Darüber hinaus formuliert er Ziele für die Ausgestaltung eines barrierefreien ÖPNV-Systems.

Aktuell wird der Nahverkehrsplan für den Zeitraum 2023 - 2027 erarbeitet.

Im Herbst 2020 fand bereits die Online-Bürgerbeteiligung zum Nahverkehrsplan 2023 - 2027 statt. Anregungen und Hinweise wurden aufgenommen. Nun wird ein Maßnahmenkonzept erarbeitet. Vor dem Beschluss wird es der Öffentlichkeit vorgestellt und Bürgerinnen und Bürger können sich erneut einbringen.

Termine

  • Mobilität
    17.00 - 19.00 Uhr UhrSheraton Hotel Offenbach
    Am Donnerstag, 06. Oktober 2022, findet im Zuge des Beteiligungsverfahrens zum Nahverkehrsplan 2023 - 2027 von 17.00 bis 19.00 Uhr eine Informationsveranstaltung für die Öffentlichkeit statt.

Fragen und Antworten zum Nahverkehrsplan

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise