Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Newsletter Presse

  • Grundstück neben Stadtkirche wird neu gestaltet

    Offenbach am Main, 31. Mai 2024 – Gemeinsam mit dem Liegenschaftsamt bereitet das Amt für Planen und Bauen die Erweiterung des Stadthofs auf Teile des Grundstücks Herrnstraße 38 vor. Für dieses Grundstück besteht eine Verpflichtung des Eigentümers zum Bauen. Aufgrund technischer sowie wirtschaftlicher Gründe verzögert sich die Realisierung des Bauvorhabens.

  • Magistrat beschließt Aufstellung eines Bebauungsplans für Gewerbegebiet Sprendlinger Landstraße / Standort für produzierendes Gewerbe und Dienstleistungen wird gestärkt

    Offenbach am Main, 31. Mai 2024 – In seiner jüngsten Sitzung am 22. Mai hat der Magistrat der Stadt Offenbach der Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 658 für das Gewerbegebiet Sprendlinger Landstraße zugestimmt. Das Gewerbegebiet liegt im Südwesten von Offenbach südlich der Bundesstraße 43 (Taunusring / Odenwaldring) sowie westlich des Wohngebiets „Lauterborn“. Es ist verkehrlich sehr gut angebunden und ein idealer Standort für produzierendes Gewerbe und Dienstleister. 

  • Neubürgerfahrt mit Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke

    Offenbach am Main, 31. Mai 2024 –  Damit sich Neubürger möglichst schnell in Offenbach zuhause fühlen, lädt Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke Zugezogene traditionell zu einer persönlichen Stadtrundfahrt ein. Natürlich sind auch Alteingesessene Bürgerinnen und Bürger, die ihre Stadt aus erster Hand besser kennenlernen möchten, willkommen. Am Samstag, 22. Juni, findet eine Tour mit dem Stadtoberhaupt statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Rathaus-Nordeingang (Berliner Straße 100). Nach einem Rundgang durch das Kulturkarree geht es mit dem Bus vorbei an Sehenswürdigkeiten, Parks und Denkmälern, zu den neuen Wohnbau- und Gewerbegebieten und zu den Lieblingsplätzen des Oberbürgermeisters. Dazu zählt unter anderem der Wilhelmsplatz mit seinem lebendigen Wochenmarkt und der ausgezeichneten Gastronomie, die gleichzeitig regional wie weltoffen ausgerichtet ist. 

  • Neue kostenlose E-Lastenrad-Station in Bieber

    Offenbach am Main, 31. Mai 2024 – Seit über drei Jahren stellt das Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz der Stadt Offenbach E-Lastenräder zur Verfügung. Das Angebot erfolgt in Kooperation mit der Regionalgruppe Rhein-Main des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) und wird von Offenbacher Einzelhändlern unterstützt. Die E-Lastenräder können von Bürgerinnen und Bürgern kostenlos ausgeliehen werden. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde eine zusätzliche Station an der Seligenstädter Straße in Bieber eingerichtet. Eine weitere ist in Kürze für die Innenstadt geplant. Bürgermeisterin Sabine Groß war kürzlich vor Ort in Bieber. „Es ist schön zu sehen, dass der kostenlose E-Lastenradverleih der Stadt Offenbach so gut angenommen wird und die Räder zumeist ausgebucht sind. Deswegen weiten wir das System nun aus“, so Bürgermeisterin und Mobilitätsdezernentin Sabine Groß. „Dieses Angebot ermöglicht es, diese umweltfreundliche Mobilitätsform einfach mal auszuprobieren und zu testen, ob damit individuelle Bedarfe abgedeckt werden können“, erklärte sie. 

  • Verschiedene Maßnahmen sorgen für mehr erlebbares Grün in der Offenbacher Innenstadt

    Offenbach am Main, 31. Mai 2024 – Nachdem bereits der Magistrat der Beschaffung von großen mobilen Pflanzkübeln zugestimmt hat, ist aktuell ein weiterer Baustein für mehr erlebbares Grün im nördlichen Bereich des Marktplatzes aufgestellt worden. „Das Grüne Zimmer soll beispielhaft und direkt erlebbar aufzeigen, welche positiven Effekte mit innerstädtischem Grün erreicht werden können“, sagt der zuständige Planungs- und Baudezernent Paul-Gerhard Weiß. „Für drei Monate kommt auf den nördlichen Marktplatz eine grüne Insel. Das Grüne Zimmer bietet Schatten und Abkühlung, wenn die Sonne scheint. Zudem ist es Treffpunkt und Kommunikationsbereich zugleich und informiert die Bürgerinnen und Bürger“, so Weiß weiter.

  • Neue Fassade kommt in Elementen fertig vom Werk / Stadtwerke lassen von B&O Bau sieben Häuser erstmals mit neuem Verfahren energetisch sanieren und 14 neue Wohnungen aufstocken

    Offenbach am Main, 31. Mai 2024 - Die Fassadendämmung eines Mietshauses bedeutet für die Bewohnerinnen und Bewohner in den meisten Fällen monatelang Lärm und Staub. Die GBO Gemeinnützige Baugesellschaft mbH Offenbach, eine Tochter der Stadtwerke Offenbach, geht jetzt gemeinsam mit dem Unternehmen B&O Bau einen neuen Weg: Sieben Häuser auf dem Areal zwischen Odenwaldring und Weikertsblochstraße sowie das Haus Weikertsblochstraße 56 werden mit nachhaltigen seriellen Elementen energetisch saniert. Dabei entstehen 14 neue Dachwohnungen. Der Beginn der Arbeiten ist für den Herbst geplant, die Sanierungs- und Bauarbeiten sind voraussichtlich Ende 2025 beendet.  

  • Die zweite Chance für leere Verpackungen: Offenbach beteiligt sich an bundesweiter Aktion „Deutschland trennt. Du auch?“ / Kampagne wirbt für Recycling

    Offenbach am Main, 31. Mai 2024 - Ein leergelöffelter Joghurtbecher hat seinen ursprünglichen Zweck erfüllt, kann aber eine zweite Chance erhalten: Wer den Plastikbehälter richtig in den gelben Sack oder die gelbe Tonne entsorgt, bringt ihn auf den Weg in eine Recyclinganlage. Dort wird er eingeschmolzen und ist Rohstoff für ein neues Produkt. Damit die Offenbacherinnen und Offenbacher möglichst viele ihrer Verpackungen getrennt vom anderen Abfall entsorgen, ist die Ressourcen- und Abfallberatung der Stadtwerke Offenbach jetzt Partnerin der bundesweiten Aktion „Deutschland trennt. Du auch?“  

     

  • Baustelle am Isenburgring

    Offenbach am Main, 31. Mai 2024 –  Am Isenburgring werden Versorgungsleitungen verlegt. Aus diesem Grund ist die Fahrbahn im mittleren Bereich zwischen den Hausnummern 19 und 32, in Höhe der Parkanlage, ab Montag, 3. Juni, voll gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 28. Juni, an.

  • Erstmals Football am Bieberer Berg: Frankfurt Galaxy gegen Rhein Fire am 2. Juni

    Offenbach am Main, 31. Mai 2024 – Am Sonntag, 2. Juni, findet das erste Heimspiel der Frankfurt Galaxy erstmals im Stadion am Bieberer Berg statt. Normalerweise werden die Heimspiele der Footballer in der PSD Bank Arena (Bornheimer Hang) ausgetragen. Doch um auf das gestiegene Interesse am American Football zu reagieren, spielt Frankfurt Galaxy erstmals im wesentlich größeren Stadion in Offenbach und trifft dort auf Titelverteidiger Rhein Fire. Tickets in verschiedenen Preisstufen sind noch verfügbar.

     

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise