Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Newsletter Presse

  • Neubau des erweiterten Jugend- und Familienzentrums Lauterborn kann voraussichtlich im Sommer in Betrieb genommen werden

    Offenbach am Main, 24. Juni 2024 – Der Neubau des Jugend- und Familienzentrums im Stadtteil Lauterborn kann bereits in diesem Sommer in Betrieb genommen werden. Die Außenanlagen sollen nach Abbruch des nicht mehr sanierungsfähigen früheren Gebäudes im Herbst/Winter fertiggestellt werden. Erst im Dezember 2022 war der symbolische Grundstein für den Ersatzneubau gelegt worden. Dieser hält künftig mit rund 2.000 Quadratmetern mehr Platz für noch umfangreichere Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Familien als bisher vor. Neben der Kita Johann-Strauß-Weg und dem neuen Hort für Grundschulkinder bietet das Jugend- und Familienzentrum zahlreiche Angebote in Zusammenarbeit mehrerer Abteilungen des Jugendamtes, freier Träger und dem Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach. Dazu gehören künftig auf eine Fahrradwerkstatt, ein Bewegungsraum für Fitness- und Tanzangebote und mehr Zirkuspädagogik. Zudem wird es einen Mädchenraum und einen Kreativraum geben. Auch Angebote für Eltern sowie größere Veranstaltungen wie Konzerte oder Lesungen sind geplant. 

  • Zweizügige Grundschule auf dem Gelände der IGS Lindenfeld startet in den zweiten Bauabschnitt/ Projektbudget muss erhöht werden

    Offenbach am Main, 24. Juni 2024 – Der Neubau der Grundschule auf dem Gelände der IGS Lindenfeld schreitet zügig voran. Der erste Bauabschnitt befindet sich kurz vor der Fertigstellung, der zweite wird bereits vorbereitet. „Die Fassadenarbeiten sowie der Wand-, Boden- und Deckenausbau sind größtenteils abgeschlossen. Derzeit werden die Feinmontagen im Rahmen der Innenausbau- und Haustechnikgewerke mit den anschließenden Inbetriebnahmen durchgeführt“, erläutert Planungs- und Baudezernent Paul-Gerhard Weiß: „Mit dem ersten Bauabschnitt sind bereits etwa 55 Prozent des Gebäudes erstellt.“ Mitte 2022 war das ehemalige Hausmeistergebäude auf dem Gelände der Integrieren Gesamtschule abgerissen worden, um Platz für die Erweiterung zu schaffen. Bis voraussichtlich 2027 soll die einstige Bachschule in zwei Bauabschnitten um eine zweizügige Grundschule mit Mensa erweitert werden. Dabei werden auch die Grundleitungen erneuert und der Schulhof völlig neugestaltet.

  • „Unterm Schermsche": Das Jugendkunstschulmobil kommt auf den Wochenmarkt

    Offenbach am Main, 24. Juni 2024 – Das Jugendkunstschulmobil (JuKuMo) macht im Juni Station auf dem Wilhelmsplatz. Am Samstag, 29. Juni, steht es auf der Aktionsfläche „Unterm Schermsche“, gegenüber dem Markthäuschen. Kinder können dort in der Zeit von 9 bis 13 Uhr malen, zeichnen und basteln. Das kostenfreie Angebot ist eine Aktion des City Managements und der Abteilung Liegenschaften der Stadt Offenbach.  

    Egal ob Sonnenschein oder Regen, alle sind eingeladen, sich von Sonnenfrüchten, Sommerblumen oder Regentropfen beim kreativen Gestalten inspirieren zu lassen. Zudem gibt’s viele Anregungen für die künstlerischen Arbeiten auf dem Wochenmarkt. 

  • Die Kaiserstraße erzählt Geschichten/ Stadtführung mit Monika Krämer

    Offenbach am Main, 24. Juni 2024 –  In früheren Jahren hieß die heutige Verkehrsachse Kanalstraße, da ein Abwassergraben direkt zum Main führte. Dieser wurde erst 1804 verrohrt und zugeschüttet. Als 1873 der Hauptbahnhof seinen Betrieb aufnahm, dehnte sich die Kaiserstraße in Richtung Westen aus. 

  • BücherRasselbande in der Kinderbibliothek

    Offenbach am Main, 24. Juni 2024 – Die BücherRasselbande vermittelt schon den Kleinsten die Freude an Büchern, Liedern und Sprache. Kinder im Alter von zwei bis drei Jahren sind mit ihren Begleitpersonen für Dienstag, 2. Juli, von 10 bis 11 Uhr in die Kinderbibliothek herzlich eingeladen. 

  • Wasserrohrbruch in der Mathildenstraße/ Halbseitige Fahrbahnsperrung in Richtung Mühlheim

    Offenbach am Main, 24. Juni 2024 –  Aufgrund eines Wasserrohrbruchs ist die Mathildenstraße stadtauswärts Richtung Mühlheim seit Samstag, 22. Juni, halbseitig gesperrt. Aktuell wird der Verkehr über die Bieberer Straße umgeleitet. Ab dem morgigen Dienstag, 25. Juni, ändert sich die Verkehrsführung wie folgt: Der aus der Innenstadt kommende Verkehr wird dann über die linke Fahrspur an der Baustelle in der Mathildenstraße vorbeigeführt, die aus Richtung Mühlheim kommenden Fahrzeuge werden ab Höhe Arthur-Zitscher-Straße über die Mainstraße geleitet. Das Rechtsabbiegen aus der Arthur-Zitscher-Straße Richtung Mathildenstraße ist nicht möglich. Die Reparaturarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Juli. 

  • Wasserrohrbruch auf dem Neuen Friedhof/ Versorgungsengpässe beim Gießwasser bis voraussichtlich Ende der Woche möglich

    Offenbach am Main, 24. Juni 2024 – Auf dem Neuen Friedhof ist das Wasserrohr, aus dem die Besucherinnen und Besucher Gießwasser für die Gräber ihrer Angehörigen abfüllen konnten, defekt und musste abgestellt werden. Die Reparatur wird voraussichtlich bis Ende der Woche dauern. Als Interimslösung wird die Abteilung Grünwesen der Stadtwerke Offenbach mit dem Tankwagen regelmäßig die Wasserbecken auffüllen. Da der Tankwagen aber für die Bewässerung der Pflanzen im Stadtgebiet durchgängig verplant ist, kann eine lückenlose Versorgung mit Gießwasser leider nicht garantiert werden. Die Friedhofsverwaltung bittet um Verständnis. 

  • MainArbeit. Kommunales Jobcenter Offenbach am Freitag, 28. Juni, geschlossen

    Offenbach am Main, 24. Juni 2024 –  Aufgrund einer internen Veranstaltung am kommenden Freitag, 28.Juni, bleibt die MainArbeit an diesem Tag geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an diesem Tag weder telefonisch noch persönlich erreichbar. Die telefonische Sprechzeit der Leistungssachbearbeitung entfällt an diesem Tag ebenfalls.
    Ab Montag, 01.Juli, steht die MainArbeit zu den üblichen Öffnungs- und Telefonsprechzeiten wieder zur Verfügung.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise