Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Newsletter Presse

  • Neues kostenloses E-Lastenrad beim Fahrradladen Artefakt

    Offenbach am Main, 27. Juni 2024 –  Bereits im vierten Jahr stellt das Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz der Stadt Offenbach E-Lastenräder zur Verfügung. Das Angebot erfolgt in Kooperation mit der Regionalgruppe Rhein-Main des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) und wird von Offenbacher Einzelhändlern unterstützt. 

  • Verlängerung des Vertrages zwischen der Stadiongesellschaft Bieberer Berg und der Familienkelterei Walther

    Offenbach am Main, 27. Juni 2024 –  Seit Juli 2023 ist Apfelwein Walther als offizieller Getränkepartner an allen Kiosken des Stadions am Bieberer Berg und im VIP-Bereich mit seiner Produktpalette vertreten. Der Vertrag zwischen der Stadiongesellschaft Bieberer Berg (SBB) und Apfelwein Walther ist nun erfolgreich um ein weiteres Jahr verlängert worden.

  • Übergabe eines Hofrat-Becker-Archivs an das Haus der Stadtgeschichte

    Offenbach am Main, 27. Juni 2024 –  Der Offenbacher Numismatiker Hans Möller Offenbach übergibt dem Stadtarchiv im Haus der Stadtgeschichte sein in vielen Jahren zusammengetragenes Archiv zum Leben und Wirken des in Offenbach von 1815 bis 1827 lebenden Kunst- und Münzhändlers Carl Wilhelm Becker. 1772 in Speyer geboren, in Offenbach zum isenburgischen Hofrat ernannt, endete Becker umtriebiges Leben 1830 in Bad Homburg. International bekannt und umstritten bis heute wurde der Kunst- und Münzhändler durch seine von ihm nach antiken Vorbildern hergestellten Gold- und Silbermünzen von hoher originalgetreuer Wiedergabequalität.  Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke spricht dem Schenker seinen Dank aus: „Ich freue mich, wenn das Stadtarchiv auf diese Weise von den akribischen Forschungen des Numismatikers Hans Möller profitiert. Dass dieses Material nun im Stadtarchiv zugänglich sein wird, ist für Offenbach ein großer Gewinn. Die damit verbundene Arbeit und den Zeitaufwand, der hinter diesen Forschungen steht, können wir nur erahnen. Mein großer Dank gilt Hans Möller und seinem bürgerschaftlichen Engagement, das mit dieser Schenkung seinen schönsten Ausdruck findet.“

  • Kleinmüll ist auch Dreck: Ordnungsamt kontrolliert in der Innenstadt

    Offenbach am Main, 27. Juni 2024 –  Vertrauen ist wichtig, aber manchmal sind Kontrollen unumgänglich. Der Abfallermittlungsdienst des Ordnungsamtes und die Stadtpolizei führten Mitte Juni gezielte Kleinmüllkontrollen in der Innenstadt durch. Das Ergebnis: Sechs Kippenschnicker, ein verirrter Cannabis-Konsument und eine Person mit illegalem Aufenthalt in Deutschland.

  • Hot Printing. Druckfestival Offenbach 6. und 7. Juli 2024/ Workshops, Musik & Austausch rund ums Drucken

    Offenbach am Main, 27. Juni 2024 –  Bunt und vielfältig wird es werden! Zum zweiten Mal wird das Druckfestival Hot Printing in Offenbach zum Treffpunkt für rund 70 Künstlerinnen und Künstler, die sich auf unterschiedlichste Art und Weise mit dem Thema Drucken beschäftigen. Am Samstag, 6. Juli, und Sonntag, 7. Juli, zeigt die junge und agile Szene im Klingspor Museum, auf dem Museumsvorplatz und in der Druckwerkstatt im Bernardbau bei freiem Eintritt ihre Druckerzeugnisse vom Siebdruckplakat über traditionellen Buchdruck bis zum Comic oder Zine in Knallfarben aus dem Risodrucker.

  • Künstlerinnenführung durch die Ausstellung "Alabasterspur"

    Offenbach am Main, 27. Juni 2024 –  Im Rahmen des Hot Printing Festivals am 6. und 7. Juli bietet die Künstlerin Barbara Beisinghoff am Sonntag, 7. Juli 2024, um 12 Uhr eine Führung durch die die Ausstellung "Alabasterspuren" im Erich-Martin-Raum im Bernardbau, Eingang B, 2. Stock. an. 

  • Bauarbeiten an der Unteren Grenzstraße schreiten voran

    Offenbach am Main, 27. Juni 2024 – Im Zuge des Ausbaus der Stromversorgung im Stadtgebiet erfolgen bereits seit einiger Zeit länger andauernde Arbeiten im Bereich Untere Grenzstraße und Mühlheimer Straße. In mehreren Bauphasen wird eine 110-Kilovolt-Starkstromleitung verlegt, weswegen immer wieder einzelne Fahrspuren gesperrt werden müssen.

  • Wasserleitung auf Bieberer Friedhof defekt/ Wasserbecken werden über Tankwagen aufgefüllt / Verfügbarkeit ist nicht garantiert

    Offenbach am Main, 27. Juni 2024 – Nachdem der Schaden an der Wasserleitung, aus der Angehörige die Gießkannen zur Pflege der Gräber auffüllen können, behoben ist, meldet die Verwaltung der Städtischen Friedhöfe nun einen weiteren Leitungsschaden auf dem Friedhof in Bieber. Auch hier funktioniert die Zuleitung für die Wasserbecken nicht mehr. Die Verwaltung bemüht sich um eine schnellstmögliche Reparatur. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise