Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Newsletter Presse

  • Stadtverordnetenversammlung berät über Kauf des ehemaligen Kaufhof-Gebäudes

    Offenbach am Main, 29. Januar 2024 – In der Stadthalle Offenbach tagen am Donnerstag, 1. Februar, ab 17 Uhr die Stadtverordneten in ihrer ersten regulären Sitzung des Jahres. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Entscheidung über den Kauf des ehemaligen Kaufhof-Gebäudes in der Frankfurter Straße und der Umzug der Stadtbücherei in diese Immobilie. Außerdem entscheiden die Stadtverordneten über Radschutzstreifen auf der Frankfurter Straße und eine Vorkaufsrechtssatzung für die Innenstadt.

  • Magistrat stimmt Sanierung der Grünanlage Friedrichsweiher zu

    Offenbach am Main, 29. Januar 2024 – Der Magistrat hat bei seiner jüngsten Sitzung am 17. Januar grünes Licht für die Sanierung von Park, Spielplatz und Teich der Grünanlage Friedrichsweiher gegeben. Unter der Voraussetzung, dass die Stadtverordneten bei ihrer Sitzung am 1. Februar zustimmen, kann das Amt für Planen und Bauen die Planung weiter konkretisieren und die Bauleistungen ausschreiben. „Der gesamte Park, der mittlerweile in keinem guten Zustand mehr ist, muss saniert werden. Er soll künftig das Wohnumfeld bereichern und dabei gleichermaßen die Bedürfnisse für Jung und Alt erfüllen. Aus diesem Grund haben wir im Vorfeld der Planung eine umfangreiche Beteiligung im Quartier durchgeführt“, erläutert Planungs- und Baudezernent Paul-Gerhard Weiß. Mittels Online-Befragung und einer Veranstaltung vor Ort konnten die Anwohnenden ihre Vorstellungen mitteilen. Zusätzlich wurde auch das Kinder- und Jugendparlament im Planungsprozess beteiligt. „Viele der Anregungen und Hinweise konnten wir im Planungsprozess berücksichtigen. Ich möchte den Offenbacherinnen und Offenbachern für ihre Ideen und Vorschläge ausdrücklich danken. So wird eine generationsübergreifende Fläche zur Erholung und zum Spielen geschaffen, die den Anwohnerinnen und Anwohnern mit verschiedenen Nutzungsangeboten zur Verfügung steht“, betont Weiß.

  • Eröffnung am Freitag: Semesterausstellung der Jugendkunstschule im Rathaus

    Offenbach am Main, 29. Januar 2024 – Die Jugendkunstschule stellt die Arbeiten ihrer Schülerinnen und Schüler aus dem aktuellen Semester drei Wochen lang im Rathaus aus. Stadträtin Eva Dude eröffnet am Freitag, 2. Februar, um 17:30 Uhr im Rathausfoyer die Ausstellung. Bis Freitag, 23. Februar, können die Werke montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr im Erdgeschoss und Obergeschoss besichtigt werden. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise