Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Newsletter Presse

  • Offenbacher Weihnachtsmarkt noch bis 29. Dezember geöffnet

    Offenbach am Main, 27. Dezember 2022 – Nach den Festtagen ist die Freude oft groß auf etwas ruhigere Tage über den Jahreswechsel. Viele Menschen haben Urlaub und nutzen die Zeit für ihre Familie – eine gute Gelegenheit, um noch einmal den Offenbacher Weihnachtsmarkt zu besuchen. Noch bis einschließlich Donnerstag, 29. Dezember, laden die 22 Schaustellerinnen und Schausteller bei Glühwein, Kartoffelbrot, Bratwurst, Crepes und anderen Leckereien zum gemütlichen Treffen und Verweilen ein. Geöffnet ist der Markt von 11 bis 21 Uhr. In der Vereinshütte am Stadthof präsentieren sich heute von 11 bis 21 Uhr der Verein „Pro Retina“, am 28. Dezember der Verein „Time to Help“ (von 15 bis 21 Uhr) und am 29. Dezember der OSC Rosenhöhe und Verein zur Förderung der Fußballabteilung Rosenhöhe (ebenfalls von 15 bis 21 Uhr). 

  • Stichtag für private und gewerbliche Halter von Nutztieren

    Offenbach am Main, 27. Dezember 2022 – Nicht nur für Landwirte, sondern auch für private Personen gilt: Jeder der Nutztiere hält, muss sie beim zuständigen Veterinäramt anmelden. Darauf weist das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz der Stadt Offenbach am Main hin. Zu welchem Zweck die Tiere gehalten werden ist dabei unerheblich. Als sogenannte Nutztiere gelten: Pferde, Esel, Maultiere, Maulesel, Rinder, Schafe, Schweine, Ziegen, Hühner, Truthühner, Enten, Gänse, Laufvögel, Fasane, Perl-und Rebhühner, Wachteln, Tauben sowie Gehegewild und Bienenvölker. Auch Alpakas, Lamas und Kamele (Kameliden) sind meldepflichtig. Hierfür hält das Veterinäramt ein Antragsformular bereit und berät gerne.

  • Ausstellung fließt in Sammlung des Klingspor Museums ein / Stadtwerke übergeben weiteres Künstlerbuch

    Offenbach am Main, 27. Dezember 2022 – Ein besonderes Weihnachtsgeschenk bekam das Klingspor Museum von den Stadtwerken Offenbach überreicht: Das neueste Künstlerbuch „Quod libet“ von Johannes Strugalla bereichert ab sofort die Bibliothek des namhaften Hauses.  

Erläuterungen und Hinweise