Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Newsletter Presse

  • Stadt Offenbach modernisiert ihre inneren Verwaltungsabläufe drastisch / Ziel ist gute Servicequalität für Bürgerinnen und Bürger

    Offenbach am Main, 26. April 2024 – Die Möglichkeiten der Digitalisierung so nutzen, dass es den Bürgerinnen und Bürgern etwas bringt – das hat eine lange Tradition bei der Stadt Offenbach. Erstmals in größerem Ausmaß für die Bürgerinnen und Bürger spürbar wurde dies bei der großen Reform des Bürgerbüros hin zur online Terminvergabe im Jahre 2015. Die Digitalisierung für möglichst guten Bürgerservice nutzen, ist auch ein strategisches Ziel von Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke seit seinem Amtsantritt. Dies war einer der Gründe für die Einführung der Stabsstelle Digitalisierung im Jahr 2021. Seit etwa einem Jahr setzt sich die Verwaltung intensiv mit der Frage auseinander, wie eine Kommune vom Einsatz künstlicher Intelligenz profitieren kann. Jetzt gibt es hier erste grundlegende Fortschritte. 

  • Einweihung in Bieber-Nord im Sommer / Schule und Kita in Betrieb

    Offenbach am Main, 26. April 2024 – Die ersten Kinder sind in Kita und Schule im Bildungskomplex Bieber Nord eingezogen. Die Bauarbeiten wurden durch einen enormen Wasserschaden nach Starkregen, vor allem im Untergeschoss, für einige Monate zurückgeworfen. Doch in den ersten Wochen dieses Jahres war es dann soweit: Kita und Schule konnten in neuen Räumen starten.

  • Einrollen am Rathaus-Pavillon: Bürgerinnen und Bürger haben viele Ideen für den Radverkehr in Offenbach

    Offenbach am Main, 26. April 2024 – Offenbacherinnen und Offenbacher zeigten trotz des Aprilwetters am vergangenen Wochenende großes Interesse an Themen rund um den Ausbau des Radverkehrs in Offenbach. Während des Informationsvormittags, der unter dem Motto „Informieren, Austauschen und Radkultur erleben“ stand, nutzten sie die Gelegenheit, am Rathaus-Pavillon mit Bürgermeisterin und Mobilitätsdezernentin Sabine Groß sowie Amtsleiterin für Mobilität Ivonne Gerdts und Vertreterinnen und Vertretern des ADFC, des Radentscheids und des radraums ins Gespräch zu kommen. Im Mittelpunkt des Austauschs standen aktuelle Maßnahmen zum Ausbau des Radverkehrs in Offenbach. Dazu gehörten unter anderem die Entwürfe für den Schutzstreifen in der Frankfurter Straße, der Ausbau der Hospitalstraße und der Probebetrieb in der Waldstraße. 

  • Mozart, André, Offenbach – der Klang der Zeitkapsel / Musikverlag André aus Offenbach feiert seinen 250. Geburtstag

    Offenbach am Main, 26. April 2024 – Ganz nah dabei sein, wenn eine klingende Zeitkapsel geöffnet wird, die Musik aus 250 Jahren hör- und erlebbar macht? Das geht beim Projekt „Mozart, André, Offenbach – der Klang der Zeitkapsel“, mit dem die Stadt Offenbach in einem groß angelegten Festjahr das 250-jährige Bestehen des (soweit der Stadt bekannt) ältesten noch familiengeführten genuinen Musikverlags der Welt feiert. 

  • Mit Susanne Reininger auf Genusstour über den Offenbacher Wochenmarkt

    Offenbach am Main, 26. April 2024 – An jedem ersten Samstag im Monat veranstaltet die Journalistin und Kochbuch-Autorin Susanne Reininger eine Führung über den Offenbacher Wochenmarkt. Die Genusstouren erfreuen sich großer Beliebtheit. Wer dabei sein will, sollte sich beeilen. Es sind nur noch wenige Restkarten für die letzten beiden Termine des Jahres verfügbar. Tickets für den 7. September sowie 5. Oktober können unter https://bit.ly/3TDhIvr gebucht werden. Sie kosten 15 Euro pro Person. Im Preis inbegriffen ist die Verkostung auf dem Wochenmarkt. Die Tour dauert etwa zwei Stunden. Der Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Skulptur „Streichholzkarlche“ an der Nordseite des Wilhelmsplatzes, Bieberer Straße. Organisiert werden die Genusstouren von der städtischen Abteilung Liegenschaften und dem City Management. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise