Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Newsletter Presse

  • Grenzenlose Zusammenarbeit: Austauschtreffen mit den Partnerstädten Esch-sur-Alzette und Puteaux zur Europawahl

    Offenbach am Main, 10. Mai 2024 – Gemeinsam stark für ein vereintes Europa – unter diesem Motto empfing die Stadt Offenbach Ende April junge Vertreterinnen und Vertreter aus den Partnerstädten Esch-sur-Alzette (Luxemburg) und Puteaux (Frankreich). Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke hatte anlässlich der anstehenden Europawahl im Juni dazu eingeladen, sich zusammen mit Offenbacherinnen und Offenbachern in einem Workshop über Europa auszutauschen und die Bedeutung von Wahlen zu erarbeiten. „In einer Zeit, in der die europäische Einheit herausgefordert wird, ist der Austausch zwischen unseren Partnerstädten von größter Bedeutung. Es ist entscheidend, dass wir vereint unsere Stimmen erheben und uns für ein starkes und vereintes Europa einsetzen. Insbesondere junge Menschen sollen ermutigt werden, sich aktiv an demokratischen Prozessen zu beteiligen. Damit investieren wir in eine gemeinsame Zukunft, die auf gegenseitigem Respekt, Toleranz und Zusammenarbeit basiert“, so Schwenke.

  • Tierische Einsätze, sichere Kitawege und Fahrradspuren – der April bei der Stadtpolizei

    Offenbach am Main, 10. Mai 2024 – Im April kontrollierte die Stadtpolizei schwerpunktmäßig auf Fahrradspuren in der Waldstraße, Beethovenstraße und Senefelder Straße. Auch auf den Kita-Wegen schauten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorbei und kontrollierten viele Fahrzeuge. Vor den Kindertagesstätten kontrollierte die Stadtpolizei neben dem Parkverhalten die Geschwindigkeit der Fahrzeuge, die Einhaltung der Gurtpflicht sowie die richtige Sitzvorrichtung für Kinder. Bei den Fahrzeugkontrollen ging es ebenfalls um die Gurtpflicht, aber auch um das Telefonieren am Steuer. Die Streifen ahndeten aber auch andere Mängel, die sie bei den Kontrollen feststellten. Ein häufiger Verstoß war die unsachgemäße Sicherung von Kindern. Die Kinder waren entweder gar nicht angeschnallt oder saßen auf nicht altersgerechten Sitzen oder Sitzerhöhungen.

  • Probetraining und Spiel ermöglichten Einblick in die Sportart "Gehfußball"

    Offenbach am Main, 10. Mai 2024 – Für Seniorinnen und Senioren, die gerne Fußball spielen möchten, aber nicht mehr so gut rennen können, kann die neue, vom Weltfußballverband FIFA anerkannte Sportart „Gehfußball“ eine Option sein. Mitglieder des Fußballvereins Italsud trafen sich kürzlich zu einem Probetraining. Der Vorsitzende des Vereins, Carmelo Manoti, hatte gemeinsam mit Juliane Timmerberg, Koordinierungsstelle für offene Seniorenarbeit, und Luigi Masala, Integrationsbeauftragter der Stadt Offenbach, eingeladen, um die Besonderheiten und Vorzüge der Sportart kennenzulernen. Werner Abraham und Rainer Held vom Hessischen Fußballverband vermittelten die Regeln und Grundzüge des Spiels und pfiffen nach einer Aufwärmphase den Probekick.

  • Kitakinder räumen auf / Rege Beteiligung an landesweiter Müllsammelaktion

    Offenbach am Main, 10. Mai 2024 – Mehr als 500 Kinder aus 10 Kitas beteiligten sich in diesem Jahr in Offenbach am Sauberhaften Kindertag. Die landesweite Umweltkampagne wird seit mehr als 20 Jahren organisiert, Offenbach war von Anfang an dabei.  Die kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer räumten rund um ihre Kita auf den Gehwegen, den Beeten und Baumscheiben auf. Dafür hatten die Stadtwerke Offenbach über ihren Stadtservice die Kinder mit Greifzangen, Handschuhen und Abfallsäcken ausgerüstet. Obwohl vor allem kleinere Abfälle wie Zigarettenstummel, Taschentücher oder Verpackungen in den Säcken landeten, war es am Ende ein großer Haufen gefüllter Müllbeutel, den der Stadtservice abholte und fachgerecht entsorgte. 

  • RMV-Mobilitätszentrale öffnet in den nächsten beiden Wochen nur dienstags und samstags

    Offenbach am Main, 10. Mai 2024 – Die Offenbacher RMV-Mobilitätszentrale, die vom Geschäftsfeld Mobilität der Stadtwerke betrieben wird, öffnet in den beiden Wochen vom 13. bis 26. Mai nur dienstags und samstags. Grund für die reduzierten Öffnungszeiten sind krankheitsbedingte Personalausfälle. Dienstags sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von 9 bis 14 Uhr erreichbar, samstags von 10 bis 14 Uhr 

  • Stand für Flohmarkt im Hafengarten reservieren

    Offenbach am Main, 10. Mai 2024 – Ungeliebte Geschenke, Dachbodenfunde, Spielzeuge, denen die Kinder entwachsen sind, und anderes mehr kann am Samstag, 8. Juni, nachhaltig aus dem eigenen Haushalt entfernt werden. Dann läuft von 14 bis 18 Uhr im Hafengarten ein Flohmarkt. Die angebotenen Sachen sollten in gutem Zustand sein, Neuware ist nicht erlaubt. Es sind noch Stände frei, die unter hafengarten@stadtwerke-of.de gebucht werden können.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise