Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Newsletter Presse

  • Haupttribüne im Stadion am Bieberer Berg wird in Hermann Nuber-Tribüne umbenannt

    Offenbach am Main, 12. Juli 2022 - Offenbach ist Fußballstadt, mit Tradition und der großen Hoffnung auch auf zukünftige Erfolge. „Der Bieberer Berg und der O.F.C. sind für mich definitiv ein wichtiges Stück Identität unserer Stadt“, so Oberbürgermeister und Sportdezernent Dr. Felix Schwenke, der seit seinen Kindheitstagen regelmäßiger Besucher des O.F.C. ist. Teil der Identität sind neben sportlichen Erfolgen das alte und das neue Stadion, es sind Geschichten und Anekdoten und es sind vor allem Menschen. Kaum eine Person steht dabei so sinnbildlich für das, was Offenbach und die Kickers ausmacht wie Hermann Nuber. Um seine Lebensleistung und seinen sportlichen sowie menschlichen Beitrag zur Offenbacher Fußballgeschichte zu würdigen, haben Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke und O.F.C.-Präsident Joachim Wagner einvernehmlich verabredet, die Haupttribüne am Sonntag, 17. Juli 2022, anlässlich des Freundschaftsspiels gegen den 1. FC Köln in „Hermann-Nuber-Tribüne“ umzubenennen. Die Neuauflage des Pokalfinals von 1970 erschien allen Beteiligten als angemessene Gelegenheit.
  • JOBLINGE und Kommunales Jobcenter MainArbeit arbeiten gemeinsam gegen Jugendarbeitslosigkeit

    Offenbach am Main, 12. Juli 2022 – JOBLINGE ist eine deutschlandweite gemeinnützige Initiative. Sie unterstützt seit mehr als 13 Jahren Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen. Gegen Jugendarbeitslosigkeit gelingt der Einsatz mit finanzieller Unterstützung des Kommunalen Jobcenters MainArbeit in Offenbach: 88 Prozent der Jugendlichen treten ins Berufsleben ein.
  • Büsingpark lädt zur „Saturday Night Symphony“ im Lichtermeer

    Offenbach am Main, 12. Juli 2022 – Picknickdecke ausrollen und Klassik genießen: Am Samstag, 13. August, wird der Büsingpark nach zweijähriger Pause endlich wieder zur großen Bühne und Flaniermeile für Musikfreunde und Nachtschwärmer. 50.000 Lichter setzen Park und das Büsingpalais einzigartig in Szene, dazu verzaubern die Klänge des Capitol Symphonie Orchesters. Das bleibt der Tradition des Lichterfestes treu und verspricht einen klangvoll und rasanten Crossover-Abend mit sinfonischem Glanz und rockigem Groove. „Saturday Night Symphony“ bringt in einem großen Open-Air-Format Tänze aus 200 Jahren zusammen. Musik aus Ludwig van Beethovens siebter Sinfonie, die Richard Wagner als „Apotheose des Tanzes“ bezeichnete, steht neben Songs aus „Dirty Dancing“, Peter Tschaikowskys „Nussknacker“ neben Musik von „The Police“, Johannes Brahms legendärer fünfter „Ungarischer Tanz“ neben „Katchi“ des französischen DJ-Duos ‚Ofenbach‘.
  • Behindertenbeirat der Stadt Offenbach tagt am 20. Juli

    Offenbach am Main, 12. Juli 2022 – Die nächste öffentliche Sitzung des Behindertenbeirats der Stadt Offenbach am Main ist am Mittwoch, 20. Juli 2022, ab 17 Uhr. Sie findet diesmal in Präsenz im Offenbacher Rathaus, Saal 2, Berliner Straße 100, statt.
  • Umleitung der Buslinie 101 in Fahrtrichtung Flurstraße

    Offenbach am Main, 12. Juli 2022 - Wegen eines Wasserrohrbruchs in der Flurstraße und einer damit verbundenen Straßensperrung wird die Buslinie 101 in Fahrtrichtung Flurstraße ab Montag, 11. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 15. Juli umgeleitet.
  • Straßenoper „Figaros Hochzeit“ zieht hinter die Stadtkirche um

    Offenbach am Main, 12. Juli 2022 – Die diesjährige Aufführung der Straßenoper „Musik auf Rädern“ zieht örtlich um, um nicht akustisch mit dem Beach Club zu kollidieren. Statt auf dem Aliceplatz findet die Aufführung von „Figaros Hochzeit“ am Freitag, 15. Juli, um 16.30 Uhr auf dem Stadthof zwischen dem Café am Rathaus und der Rückseite der Stadtkirche statt. Bei schlechtem Wetter wird die Aufführung in die Stadtkirche verlegt. Die Aufführung von „Musik auf Rädern“ ist ein Projekt der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation aus München in Kooperation mit der Stadt Offenbach.
  • Candlelight im Capitol: Anime-Soundtracks, Queen und Tschaikowsky

    Offenbach am Main, 12. Juli 2022 - Nach zwei dürren Corona-Jahren verzichtet das Capitol-Theater in Offenbach 2022 auf eine Sommerpause. Stattdessen gastiert die internationale Candlelight-Reihe erneut in dem städtischen Veranstaltungshaus: Nach dem erfolgreichen Auftakt im Frühsommer gibt es im Juli und August wieder romantische Konzerte in der ehemaligen Synagoge. Tausende LED-Kerzen sorgen für eine intime und romantische Atmosphäre – und führen dadurch auch ein jüngeres Publikum an klassische Musik heran.
  • Die erschöpfte EU – zwischen Corona- und Migrationspolitik

    Offenbach am Main, 12. Juli 2022 – Am Sonntag, 17. Juli 2022, spricht Vicente Such-Garcia in seinem Vortrag um 15 Uhr im Haus der Stadtgeschichte über die Europäische Union. Bis in die 1990er Jahren schien das Projekt der Einheit Europas erfolgreich Frieden, Sicherheit und Wohlstand garantieren zu können. Die Kriege in Jugoslawien und in der Ukraine, der Austritt des Vereinigten Königreichs, die ungelösten Migrations-, Corona- und Klimakrisen sowie der wachsende Rechtspopulismus offenbarten eine, trotz ihrer wirtschaftlichen Stärke gegenüber ihren globalen Konkurrenten USA, China und Russland, handlungsunfähige EU.
  • Cyanotypie. Workshop für Kinder und Erwachsene mit Sören Gohle

    Offenbach am Main, 12. Juli 2022 – Am Sonntag, 17. Juli, wird im Klingspor Museum von 16 bis 18 Uhr tief ins Blaue eingetaucht, denn der Workshop für Kinder und Erwachsene vermittelt die Cyanotypie. Das Verfahren zur Herstellung fotografischer Bilder, die nach einem Wasserbad nicht mehr verschwinden, erfand 1842 der englische Naturforscher John Herschel.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise