Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Newsletter Presse

  • Projekt Catcallsofoffenbach mit dem Sophie von La Roche-Preis 2022 ausgezeichnet

    Offenbach am Main, 14. Juli 2022 – Auf das Rufen verliebter Kater geht das sogenannte Catcalling zurück. Das klingt erstmal niedlich, ist aber kein Kavaliersdelikt. Sondern bezeichnet Anzüglichkeiten und verschiedene Arten der sexuellen Belästigung ohne Körperkontakt im öffentlichen Raum. Seit 2020 machen Dora Starck und Karin Henkes mit dem Projekt #Catcallsofoffenbach Frauen und Mädchen gegen Alltagssexismus und sexualisierte Belästigung stark: Via Twitter können Betroffene Catcalls, also Aussagen wie wie „Hey, geiler Arsch“ oder „Ey, willste gef**** werden?“ melden. Diese werden gesammelt und an dem Ort, an dem die Belästigung erlebt wurde, mit Kreide sichtbar gemacht. Ein Foto und die anonymisierte Originalnachricht mit den Hashtags #stopptbelästigung und #metoo werden dann auf Twitter gepostet. Mit der Verleihung des diesjährigen Sophie von La Roche-Preis an das Projekt Catcallsofoffenbach zeichnet die Stadt Offenbach das Engagement für die Gleichstellung von Frauen und Mädchen und gegen Alltagssexismus und sexualisierte Belästigung im öffentlichen Raum aus.
  • „OB vor Ort“ für Lauterborn und Rosenhöhe / Hauptthemen Sauberkeit und Verkehr

    Offenbach am Main, 14. Juli 2022 – Mehrmals im Jahr besucht Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke zusammen mit einem Team aus Beschäftigten der Stadt und Stadtwerke die Stadtteile, um über die Entwicklungen der Stadt zu informieren und mit den Anwohnerinnen und Anwohnern ins Gespräch zu kommen. Am Mittwoch, 6. Juli, war er mit seinem Team im Stadtteil Lauterborn. Bürgerinnen und Bürger aus der Rosenhöhe und dem Lauterborn waren eingeladen, um ihre Fragen zu stellen und Anregungen einzubringen.
  • Fashion Week und ästhetisches Stadtleben in Offenbach und Frankfurt

    Offenbach am Main, 14. Juli 2022 – Über 30 Design-Walks und mehr als 500 Besucher waren bei „Into Design - Festival für ästhetisches Stadtleben“ vom 23. bis zum 26. Juni in Offenbach und Frankfurt unterwegs und ließen sich an Orten, die für Fashion, Design, elektronische Musik, Film, Architektur, Kunst sowie urbanen Lifestyle stehen, beeindrucken. „Into Design“ hieß das offizielle Publikumsformat der Frankfurt Fashion Week, das dank großzügiger Unterstützung der Wirtschaftsförderungen aus Offenbach und Frankfurt zum zweiten Mal im erweiterten Umfang stattfand.
  • Jugendhilfe an der Schule war beim Mathildenplatzfest dabei

    Offenbach am Main, 14. Juli 2022 – Das Jugendamt bietet an der Mathildenschule Jugendhilfe an Schule an und unterstützt Schülerinnen und Schüler in den Klassen 5 bis 10. Dass sich das Team beim Mathildenplatzfest, das nach zweijähriger Pause Anfang Juli endlich wieder stattfinden konnte, einbringt, war für Mansour Azizy vom Jugendamt sofort klar und er hat gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern zwei interessante Angebote bereitgestellt.
  • Kranzniederlegung zum Gedenken an die Widerstandskämpfer des Nationalsozialismus

    Offenbach am Main, 14. Juli 2022 – Gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke gedenkt die Stadt Offenbach am Mittwoch, 20. Juli, traditionell der zahlreichen Widerstandskämpfer gegen die Diktatur der Nationalsozialisten. Um 17 Uhr erfolgt eine stille Kranzniederlegung vor der Flamme am Offenbacher Rathaus, Eingang Nord an der Berliner Straße 100. Die Stadt lädt neben den Vertretern der Medien auch die Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an diesem wichtigen Tag der Erinnerung ein.
  • Beflaggung der Dienstgebäude am Mittwoch

    Offenbach am Main, 14. Juli 2022 – Zur Erinnerung an die Widerstandskämpfer gegen die Diktatur der Nationalsozialisten werden zum Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 alle Dienstgebäude der Stadt Offenbach beflaggt. Die Beflaggung beginnt um sieben Uhr morgens und endet bei Einbruch der Dunkelheit.
  • Vollsperrung Lauterbornweg

    Offenbach am Main, 14. Juli 2022 – Der Lauterbornweg ist bis voraussichtlich zum 12. August vollgesperrt. Die Sperrung in Höhe der Hausnummer 36 ist aufgrund einer Kran- und Containerstellung notwendig. Das Parken auf dem Seitenstreifen ist nicht möglich. Der Gehweg ist einseitig ebenfalls nicht nutzbar. Die Baustelle ist entsprechend ausgeschildert. Die Umleitung erfolgt über den Vogelsbergweg, Eifelweg und den Eichwaldweg.
  • Vollsperrung der Schloßstraße am Wochenende

    Offenbach am Main, 14. Juli 2022 – Am kommenden Wochenende, vom 15. bis zum 17. Juli, ist die Schloßstraße wegen einer Veranstaltung der Hochschule für Gestaltung Offenbach, dem „HfG-Rundgang Offenbach“, vollgesperrt. Der gesperrte Bereich befindet sich zwischen der Schloßgrabengasse und der Mainstraße.
  • ALFA-Mobil zu Gast in Offenbach am Main / Unterstützungsangebote für Erwachsene beim Lesen und Schreiben

    Offenbach am Main, 12. Juli 2022 – Auf Einladung der Volkshochschule Offenbach macht das ALFA-Mobil Station in Offenbach. Am Mittwoch, 20. Juli, steht es von 15 bis 17 Uhr auf dem Goetheplatz im Nordend. In Offenbach hat jeder achte Erwachsene Schwierigkeiten mit dem Schreiben und Lesen. Das ALFA-Mobil des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V. (BVAG) macht auf Unterstützungsangebote aufmerksam. Dabei arbeitet das bundesweit tätige Projekt mit lokalen Ansprechpartnern zusammen. In Offenbach wird es dabei von der Volkshochschule unterstützt. Im Downloadbereich steht die vollständige Pressemitteilung zur Verfügung.
  • Was bedeutet eigentlich sammeln? Podiumsdiskussion mit Leihgebern im Haus der Stadtgeschichte

    Offenbach am Main, 14. Juli 2022 – Beim Blick in die Frühgeschichte der Menschheit ist von Jägern und Sammlern, die schließlich sesshaft wurden, die Rede. Auch heute noch spricht man vom „Sammler-Gen“, beispielsweise beim Kunstsammeln, in der pathologischen Form aber auch vom „Messie-Syndrom“. Die Suche, Beschaffung und Aufbewahrung von Dingen findet sich im privaten Rahmen, aber auch in institutionalisierter Form, etwa in Museen oder Bibliotheken.
  • Bekanntschaft mit dem Unbekannten - zur Ausstellung UNBEKANNT

    Offenbach am Main, 14. Juli 2022 – Zu einer Entdeckungsreise durch die Kunst der Farbholzschnitte laden Dominik Gussmann und Astrid Jäger Kinder ab 8 Jahren am Donnerstag, 21. Juli 2022, 16 bis 18.30 Uhr ins Haus der Stadtgeschichte.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise