Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Zukunftswege: Energie erleben – Veranstaltungsreihe zum Thema Nachhaltigkeit von vhs und Stadtwerken Offenbach

30.04.2024

Die Volkshochschule Offenbach und das Kompetenzcenter Nachhaltigkeit der Stadtwerke Offenbach haben eine gemeinsame Veranstaltungsreihe zum Thema Nachhaltigkeit ins Leben gerufen. Die Reihe mit dem Titel „Zukunftswege: Energie erleben“ macht mit drei öffentlichen Führungen nachhaltige Energie erfahrbar.

Die vhs Offenbach hat sich in diesem Jahr ganz dem Thema Energie verschrieben und bietet unter dem Motto „Wecke die Energie, die in dir steckt!“ Kurse und Workshops zur nachhaltigen, umweltbewussten und ressourcenschonenden Energiegewinnung an. Dirk Wolk-Pöhlmann, Leiter der vhs Offenbach: „Bildung für nachhaltige Entwicklung wollen wir in der Stadt erfahrbar und erlebbar machen. Hier gibt es spannende Orte zu entdecken, an denen Bürgerinnen und Bürger Neues lernen und Wissen aufbauen können.“

Janine Mielzarek, Leiterin des KC-Nachhaltigkeit, beschäftigt sich mit ihrem Team mit der Frage, wie das Handeln der Stadtwerke nachhaltiger werden kann: „Die Bandbreite ist groß und fängt bei klimarelevanten Themen an und umfasst zu gleichen Teilen soziale und wirtschaftliche Bereiche. Wir müssen ein Selbstverständnis für Nachhaltigkeit schaffen und unsere Ressourcen bestmöglich einsetzen. Wichtig ist es aber auch, unsere Leistungen nach außen zu transportieren und deswegen ist die Veranstaltungsreihe mit der vhs eine ideale Möglichkeit Interessierten zu zeigen, welchen Beitrag wir anhand konkreter Praxisbeispiele leisten.“

Gemeinsam bieten vhs und Stadtwerke Interessierten drei öffentliche Führungen mit unterschiedlichen Themen zur Auswahl an. Die Auftaktveranstaltung wird im Rahmen der Bildungsreihe "Zukunftsgerechte Energie für alle. Wissen - Wollen - Wege finden" durch die LandesEnergieAgentur Hessen (LEA Hessen) gefördert.

Alle Führungen sind kostenfrei.

Zukunftswege: Energie erwandern
Exkursion über die Deponie Grix am Schneckenberg
Samstag, 11. Mai, von 14:00 bis 16:30 Uhr
(vhs-Kursnummer Z1192FU)

Offenbach kann auch Berge! Zumindest den Schneckenberg, und genau auf dem findet am Samstag, 11. Mai, eine Exkursion mit Gästeführerin und Autorin Ida Todisco statt. Die Geschichte des Schneckenbergs beginnt 1874 als Steinbruch, ab Anfang der 1960er wurde der Schneckenberg als Ablageort für zum Beispiel Gewerbemüll genutzt (Deponie Grix). Seit Ende 2012 erstreckt sich auf der Südseite eine mit über 12.000 Solarmodulen bestückte Photovoltaikanlage, durch die die ehemalige Deponie ein neues umweltfreundliches Profil erhielt. Wer sich für den grünen Hügel mit dunkler Vergangenheit interessiert, erhält bei der Führung mehr Infos und Hintergründe über den Schneckenberg.

Zukunftswege: Energie erfahren
Besuch der Offenbacher Verkehrsbetriebe
Freitag, 12. Juli, von 15:00 bis 17:00 Uhr
(vhs-Kursnummer Z1193FU)

Die Offenbacher Verkehrs-Betriebe (OVB) gehören zum Geschäftsfeld Mobilität der Stadtwerke. Die Elektromobilität wird als wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen, klimaverträglichen Stadt- und Verkehrsentwicklung verstanden. Die ersten Elektrobusse fahren seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2020, mittlerweile fährt rund die Hälfte der Busflotte mit Strom. Am Freitag, 12. Juli, sind Interessierte auf den Betriebshof der OVB zu einem Vortrag über die Elektrobusse und einer spannenden Tour durch die E-Hallen und Leitstelle eingeladen. Die Führung startet um 15 Uhr.

Zukunftswege: Energie erkunden
Besichtigung der Hafenschule Offenbach
Donnerstag, 25. Juli, von 15:00 bis 17:00 Uhr
(vhs-Kursnummer Z1194FU)

Der Hafen Offenbach ist als nachhaltiges Stadtviertel zum Arbeiten, Wohnen und Leben konzipiert. Am Donnerstag, 25. Juli, erhalten Interessierte eine Einführung zur Entwicklung des Stadtquartiers Hafen und einen Zugang zur Technik der Hafenschule. Die Grundschule mit Kita wurde 2017 fertiggestellt und die verbaute geothermische Anlage war damals Neuland für ein öffentliches Bauwerk in Offenbach. Die Führung startet um 15 Uhr und endet gegen 17 Uhr bei Snacks und Getränken.

Da die Plätze begrenzt sind, wird um Anmeldung gebeten bei der Volkshochschule Offenbach unter der Rufnummer 069 / 8065 3141, per E-Mail: vhsoffenbachde oder online auf www.vhs-offenbach.de


Pressekontakt

Stadtwerke Offenbach
Regina Preis, Leiterin der Unternehmenskommunikation
Telefon: 069 – 84 0004 110, E-Mail: regina.preisstadtwerke-ofde

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise