Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Offenbacher Kurkonzert im Dreieichpark

01.08.2022

Mit Mikro-Festival-Atmosphäre und drei Livebands geht die Kurkonzert-Saison am historischen Musikpavillon kommenden Sonntag weiter. Am 7. August wird der Dreieichpark von 14 bis 18 Uhr mit Folk, Jazz und Soul zum Erholungsort und zur Chill-out-Wiese. Die Reihe „Offenbacher Kurkonzerte“ des Amts für Kulturmanagement lockte bereits im Frühsommer mehrere hundert Besucherinnen und Besucher bei bestem Wetter in den Park, mit Eiswagen, Kaffeestand und Kuchen ist dort für alles gesorgt.

Die Offenbacher Version der Kurkonzerte klingt selbstverständlich so gar nicht nach einer klassischen Kurkapelle: Zu Gast ist diesmal die Hamburger Musikerin Derya Yıldırım, sie spielt auf dem Instrument Bağlama traditionelle Klänge im historischen Pavillon. Deryas Musik steht für eine Symbiose anatolischer Volksmusik, modernen Grooves und Andeutungen von Psychedelia, Jazz und Funk und wurde bereits als „neue deutsch-anatolische Psycho-Pop-Sensation gefeiert. Für ihr Solo-Set widmet sie sich nun noch stärker dem anatolischen Folk. Mit der türkischen Laute Bağlama und ihrer vielschichtig resonierenden Stimme zieht sie die Zuhörenden in eine ruhige und nachdenkliche Welt.

Im Anschluss spielt das Frankfurter Musiktalent und Mastermind Julie Kuhl ein Konzert mit ersten Songs ihrer Debut EP. Die junge Musikerin beeindruckte auf der Bühne zuletzt unter anderem bei der Verleihung des Max-Beckmann-Preises in der Paulskirche und arbeitet eng mit dem Frankfurter Kollektiv Jazz Montez zusammen. Mit einer kleinen Überraschung und einer ungewöhnlichen, mobilen Bühne spielt außerdem noch das Offenbacher Soul-Pop-Duo Body*lotion. Die Musikerin und Schauspielerin Katharina Wittenbrink und Arvid Morgenstern haben die vergangenen Monate genutzt und ihren privaten PKW zu einer glitzernden Wanderbühne umgestaltet.

Der Eintritt zu den Kurkonzerten ist frei. Um eine kleine „Kurtaxe“ wird gebeten.

Die familienfreundlichen Open-Air Konzerte finden von 14 bis 18 Uhr statt.

Das Festivalgelände ist barrierefrei erreichbar und die Umgebung sensibel gestaltet. Mehr zu den Konzerten und der Anmeldung für die Führungen und Vorträge sind auf www.offenbach.de/kultur zu finden.

Bildinformation:

Derya Yıldırım. Foto: Celeste Call

Julie Kuhl. Foto: Neven Allgeier

Derya Yıldırım
Julie Kuhl

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise