Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Wein – Klima – Taste | Vortragsreihe und Weinverkostung in der Wetter- und Klimawerkstatt

24.08.2022

Ab Donnerstag, 15. September, laden das Amt für Kulturmanagement und der Deutsche Wetterdienst zu einer neuen Veranstaltungsreihe in der Wetter- und Klimawerkstatt in der Offenbacher Innenstadt ein. An vier Terminen werden unterschiedliche naturbelassene Weine gemeinsam mit Winzerinnen und Winzern, Weinkennerinnen und Weinkennern sowie Agrarmeteorologinnen und –meteologen vorgestellt. Parallel zu diesen werden in lockerer Runde Themen wie und Klimawandel und Biodynamie diskutiert – wobei der Weingenuss selbstverständlich im Mittelpunkt steht. 

Zur Auftaktveranstaltung besprechen Surk-ki Schrade, Naturweinhändlerin und Botschafterin der Naturweinszene, Dr. Yvette Wohlfahrt von der Hochschule Geisenheim und selbst Winzerin mit biodynamischer Methodik sowie Bianca Plückhahn, Agrarmeteorologin des Deutschen Wetterdienstes, Aspekte des Klimawandels und dessen Folgen für den Weinanbau. Die drei Fachfrauen bringen ihr Wissen über steigende Temperaturen, Trockenphasen und Wassermangel und die resultierenden Herausforderungen für die Weingüter mit in die Wetterwerkstatt in der Frankfurter Straße 39. Den Gästen eröffnet sich im entspannten Dialog, weshalb Ökosysteme mit hoher biologischer Vielfalt und eine nachhaltige Anbaulandschaft die Weinwelt verändern, und weshalb diese wunderbare Pflanze – die Weinrebe –, aus der sich das köstliche Getränk machen lässt, so fragil und abgehängt vom Klimawandel ist. An was kann der Weinbau festhalten, was loslassen, um überhaupt einen Weg zu sehen, in 50 Jahren noch Weine auch aus Deutschland anbieten zu können? Oder ist alles nur Panikmache? 

Diese Themen werden angegangen – begleitet durch ein moderiertes Tasting mit wechselnden Protagonist*innen der Weinszene. Der Unkostenbeitrag für die Weinproben beträgt 15 Euro, eine Voranmeldung ist erforderlich.

Bitte melden Sie sich bis Freitag, 9. September, verbindlich per E-Mail an  anmeldung.kulturoffenbachde mit Angabe Ihres Vor- und Nachnamens und Telefonnummer an.

Im September und Oktober finden die Weinverkostungen und Talks zudem künstlerisch umrahmt von der Kunstausstellung „In der Mitte des Wetters“ in den Räumen der Wetter- und Klimawerkstatt statt, die sich ebenso mit Klimaphänomenen und Nachhaltigkeit auseinandersetzt.

Die Auftaktveranstaltung ist am Donnerstag, den 15. September um 19 Uhr. Die weiteren Termine sind jeweils donnerstags am, 13. Oktober, 11. November und 8. Dezember um 19 Uhr und finden in der Wetter- und Klimawerkstatt Offenbach im Rathaus Plaza in der Frankfurter Straße 39 statt. Diese ist klimaneutral mit dem Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Station "Marktplatz" gut erreichbar. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.offenbach.de/kultur

Bildinformation:

Veranstaltungsflyer, Bild: WKW

Die Wetter- und Klimawerkstatt ist ein Projekt des Deutschen Wetterdiensts (DWD) und der Stadt Offenbach am Main. Sie wurde initiiert vom Präsidenten des DWD, Prof. Dr. Gerhard Adrian und Oberbürgermeister der Stadt Offenbach Dr. Felix Schwenke. Die Werkstatt wird umgesetzt vom DWD und den städtischen Ämtern für Kulturmanagement und für Wirtschaftsförderung.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise