Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Projekte für die Ortskerne Bieber und Bürgel können auch in diesem Jahr wieder ermöglicht werden

07.02.2024

Mit dem Verfügungsfonds „Mitte machen“ konnten bereits 2023 einige Projekte für die Belebung der beiden Ortskerne Bieber und Bürgel unterstützt werden. Auch für dieses Jahr gibt es bereits wieder einige gute Ideen. 2023 wurden aus dem Verfügungsfonds das Altstadtfest in Bürgel, der Bürgeler Markt und der Nikolausmarkt in Bieber finanziell unterstützt. Stadtrat Paul-Gerhard Weiß bekräftigt „Die Feste beleben die Ortsmitten und bringen Menschen zusammen. Genau das ist das Ziel des Verfügungsfonds: die Ortskerne von Bieber und Bürgel durch zündende bürgerschaftliche Projekte zu stärken“.

Auch 2024 ist der Fonds wieder mit Mitteln in Höhe von 20.000 Euro ausgestattet, um gute Ideen der Bürgerinnen und Bürger zugunsten der Ortskerne zu fördern. Am 15. Januar 2024 entschied die Lokale Partnerschaft über die Unterstützung erster Projekte. So wird am 10. Februar 2024 der Bieberer Fastnachtsumzug als kulturelles Highlight unterstützt und der Bieberer Markt, der am 9. Juni 2024 stattfinden wird, erhält ebenfalls Fördermittel. Sehr vorausschauend dachte man im Bieberer Gewerbeverein bereits an die Weihnachtsbeleuchtung und erhielt Fördermittel für fünf Leuchtsterne. Diese Investition ist ganz im Sinn der Lokalen Partnerschaft, soll doch 2024 der Fokus des Verfügungsfonds stärker auf Projekte mit bleibenden Inventionen gelegt werden.

So sind für dieses Jahr weitere gute Ideen für die Ortsmitten von Bieber und Bürgel gefragt. Dabei sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Das breite Förderspektrum reicht von Bepflanzungen, Ausstattungen, Spielgeräten, Kunst oder Beleuchtung über Stadtteilfestlichkeiten und Kulturangebote bis hin zu Nachhaltigkeitsaktionen und vielem mehr. Entscheidend ist hierbei, dass die jeweiligen Projekte zur Aufwertung und Belebung der Ortskerne beitragen. Die Lokale Partnerschaft entscheidet am 20. Februar 2024 im Stadtteilbüro Bieber (Aschaffenburger Straße 2) über die nächsten Verfügungsfondsanträge.

Weitere Informationen unter www.offenbach.de/mitte-machen oder per E-Mail-Anfrage an mitte-machen-manageroffenbachde.

Erläuterungen und Hinweise