Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Gebührenbescheide werden verschickt / Nach Neukalkulation 18 Prozent Steigerung für die Straßenreinigung

25.01.2024

Der Stadtservice der Stadtwerke Offenbach verschickt aktuell die Gebührenbescheide für die neuen Straßenreinigungsgebühren. Wie bereits im November mitgeteilt, müssen diese um rund 18 Prozent erhöht werden. Kommunen sind dazu verpflichtet, Gebühren immer kostendeckend zu erheben. Gewinne dürfen nicht erzielt werden. Falls sich ein Überschuss ergibt, fließt dieser in die nächste Neukalkulation der Gebühren ein. Zu dieser regelmäßigen Neukalkulation sind die Stadtwerke ebenfalls nach dem Gesetz verpflichtet. Die Stadtverordnetenversammlung hat der Erhöhung in ihrer Sitzung am 30. November 2023 zugestimmt. 

Von den Gebühreneinnahmen werden die Gehälter der Beschäftigten, die Unterhaltung des Fuhrparks für die Straßenreinigung sowie das Material bezahlt. Die Erhöhung wurde notwendig, da die Inflation, die sich vor allem in der Steigerung der Löhne und dem Anstieg der Spritkosten niedergeschlagen hat, an Fahrt aufgenommen hat. Aber auch die CO²-Abgabe sowie die sukzessive Umrüstung auf E-Kehrmaschinen sind Faktoren bei der Kalkulation.  

Fragen zum Gebührenbescheid beantwortet der Kundenservice der Stadtwerke unter Telefon 069/840004-545.  

Erläuterungen und Hinweise