Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

„Maps“ für Bieber und Bürgel zeigen Lieblingsorte auf einen Blick / Mittelpunkt-Sammelkarte zeigt Treue zum Ortskern

01.02.2024

Vom kreativen Geschäft für Bastelbedarf bis hin zum Einrichtungshaus – Bieber und Bürgel stecken voller Highlights. Nun erscheinen Karten, die in den beiden Stadtteilen die große Vielfalt an Läden, Gastronomie sowie Vereinen aufzeigen. Bei vielen teilnehmenden Lieblingsorten können Kundinnen und Kunden nun mit der Mittelpunkt-Sammelkarte auch noch ihre Treue zeigen und mit ein bisschen Glück tolle Preise gewinnen.   

Die „Maps“ zeigen auf einen Blick, was die Ortskerne alles zu bieten haben. Und das ist so Einiges: Eingeteilt in die Kategorien Essen und Trinken, Einkaufen, Lieblingsorte, Spiel und Sport, Kultur und Freizeit, Vereinsleben und Mobilität lassen sich viele inhabergeführte Geschäfte, vorzügliche Restaurants und besondere Lieblingsorte finden. Gesammelt wurden die Geschäfte und Lieblingsorte gemeinsam mit den Anwohnerinnen und Anwohnern von Bieber und Bürgel, unter anderem im Sommer beim Fest der Vereine in Bieber und beim Altstadtfest in Bürgel sowie in Zusammenarbeit mit dem Bürgergremium „Lokale Partnerschaft“ und den Geschäftstreibenden vor Ort.

Die vielen Lieblingsorte und besonderen Geschäfte wurden von der Bürgerschaft vorgeschlagen, kennen sie doch am besten die Besonderheiten der beiden Ortskerne. Daher bieten die Karten sowohl langjährigen Einwohnerinnen und Einwohnern als auch frisch Hinzugezogenen sowie Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, den Bieberer und Bürgeler Ortskern (neu) zu entdecken.

Finanziert wird das Projekt durch das Städtebauförderungsprogramm „Lebendige Zentren“. Mit diesem sollen die Ortskerne von Bieber und Bürgel durch kleine und große Projekte über die nächsten Jahre gestärkt werden. Zur Belebung der Ortskerne und deren lokalen Einzelhandel trägt auch eine Initiative aus engagierten Händlerinnen und Händlern bei. Sie haben die Mittelpunkt-Sammelkarte ins Leben gerufen. Mit dieser Karte können Kundinnen und Kunden für je fünf Euro „Mittelpunkte“ sammeln. Sobald eine Karte mit zehn „Stickern“ gefüllt ist, kann diese bei einem der teilnehmenden Geschäfte abgegeben werden. Einmal im Quartal werden drei Gewinnerinnen oder Gewinner ausgelost und erhalten jeweils einen Einkaufsgutschein im Wert von zehn Euro, einlösbar bei den teilnehmenden Händlerinnen und Händlern. Die Stickerkarte ist mehr als nur ein Gewinnspiel – sie kann als Bekenntnis zum lokalen Handel verstanden werden. Durch die Teilnahme an dieser Aktion können Kundinnen und Kunden ihre Wertschätzung für die Vielfalt und Qualität der lokalen Geschäfte zeigen.

Zu finden sind die Bieberer und Bürgeler „Maps“ sowie die Stickerkarten in den Geschäften im Bieberer und Bürgeler Ortskern sowie online unter www.offenbach.de/mitte-machen.

Bildinformation:

Die Bilder 1 und 2 zeigen die Bieber Map beziehungsweise Bürgel Map. Fotos: Stadt Offenbach. Bild 3 bildet die „Mittelpunkt Sammelkarte“ ab. Foto: Kernbereichsmanagement „Mitte machen“.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise