Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Stadtverordnetenversammlung berät über Kauf des ehemaligen Kaufhof-Gebäudes

29.01.2024

In der Stadthalle Offenbach tagen am Donnerstag, 1. Februar, ab 17 Uhr die Stadtverordneten in ihrer ersten regulären Sitzung des Jahres. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Entscheidung über den Kauf des ehemaligen Kaufhof-Gebäudes in der Frankfurter Straße und der Umzug der Stadtbücherei in diese Immobilie. Außerdem entscheiden die Stadtverordneten über Radschutzstreifen auf der Frankfurter Straße und eine Vorkaufsrechtssatzung für die Innenstadt.

Die Fraktionen beantragen die Einrichtung eines „Hitzeschutz-Konzepts“ für Offenbacher Schulen und Kitas, ein Informationsfreiheitsportal und die Verstetigung und Ausweitung der Ausgabe von Menstruationsprodukten. Insgesamt stehen 30 Punkte auf der Tagesordnung, die unter https://pio.offenbach.de/index.php?aktiv=doc&docid=2024-00020101&year=2024&av_dokument_id=20101&view  in PIO abgerufen werden kann.

Die Sitzung können Interessierte vor Ort, aber auch digital unter www.offenbach.de/stv-live  verfolgen.

Erläuterungen und Hinweise