Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Führung »UNBEKANNT – Farbholzschnitte vom Anfang des 20. Jahrhunderts«

15.07.2022

Der Farbholzschnitt ist im heutigen Verständnis fest mit der Kunstrichtung des Expressionismus verknüpft. Die Pioniere der Jugendstilgeneration hingegen, die das Medium um die Jahrhundertwende aus der japanischen Kunst übernahmen und für sich neu entdeckten, finden kaum Beachtung. Im Frühjahr 2021 fand im Kunstverein Rüsselsheim die Ausstellung „dem Unbekannten“ statt, für die drei private Sammler großzügig ihre Sammlungen öffneten. Gezeigt wurden weitgehend vergessene Kunstschaffende, die der Öffentlichkeit kaum mehr bekannt sind und dem eleganten und schlichten Naturalismus der Epoche eine neue Bühne verschafften.

Das Haus der Stadtgeschichte zeigt diese Ausstellung in Wiederauflage, ergänzt durch Werke aus der Sammlung des Museums und mit einem Sonderausstellungsteil, der der Offenbacherin Caroline Krafft-Schramm (1885–1922) gewidmet ist, die unter dem Pseudonym Ralph Sanin ihre Kunst veröffentlichte. Am Sonntag 24. Juli 2022, führt Annina Schubert von 15 bis 16 Uhr durch die Ausstellung.

Der Eintritt kostet 5 Euro.

Zur besseren Planung wird um Anmeldung unter der Rufnummer 069-8065-2646 während der Museumsöffnungszeiten oder per E-Mail an hds-terminplanungoffenbachde gebeten.

Bildinformation:

Unbekannt, Frank-Hans FHS, 1904 Drei Pfauen

Erläuterungen und Hinweise