Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Verkehrsentwicklungsplan 2035: Fünftes Mobilitätsforum morgen am Mathildenplatz

26.07.2022

Die Stadt Offenbach erstellt aktuell den neuen Verkehrsentwicklungsplan. Er soll zur Orientierung und als Entscheidungsgrundlage für die künftige Entwicklung im Verkehr dienen. Zwischen November 2021 und Januar 2022 hat eine Online-Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern sowie Wirtschaftstreibenden stattgefunden. Aus den Erkenntnissen der Bestandsaufnahme sind sowohl ein Leitbild entstanden, an dem sich die künftige Verkehrsentwicklung Offenbachs orientiert, als auch Handlungsfelder, die die Grundlage für die Maßnahmenentwicklung bilden. Im Juli gab es bereits vier Termine in den Offenbacher Stadtteilen, um das Leitbild und die Maßnahmen zusammen mit Bürgerinnen und Bürger zu diskutieren und zu konkretisieren. „Die Gespräche auf den Mobilitätsforen am Hafen, im Lauterborn und in Bieber waren sehr aufschlussreich. Die grundlegende Frage und Herausforderung ist die Aufteilung des begrenzten öffentlichen Raums für die verschiedenen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer. Auf die Wünsche und Ziele der Bewohnerinnen und Bewohner in der Innenstadt bin ich gespannt und freue mich auf den Austausch“, sagt Bürgermeisterin und Mobilitätsdezernentin Sabine Groß. Die Bürgermeisterin und das Team der städtischen Mobilitätsplaner freuen sich Interessierte auf dem morgigen Mobilitätsforum begrüßen zu können.

 

Das fünfte Mobilitätsforum findet am morgigen Mittwoch, 27. Juli, von 16 bis 20 Uhr am Mathildenplatz im Stadtteil Mathildenviertel statt. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei erreichbar und Gebärdensprache-Dolmetscherinnen werden das Mobilitätsforum begleiten.

 

Aktuelle Informationen, Termine und Beteiligungsergebnisse rund um den VEP stehen im städtischen Internetauftritt unter der Adresse: www.offenbach.de/offenbachmobil

Bildinformation:

Bürgermeisterin und Mobilitätsdezernentin Sabine Groß bei einer früheren Veranstaltung des Mobilitätsforums. Foto: Stadt Offenbach

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise