Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Offenbach geht (r)aus: Abwechslungsreiche Feste und Veranstaltungen bereichern den Sommer

04.06.2024

Die für viele Menschen schönste Jahreszeit steht vor der Tür und damit die Hochsaison für Kinos, Konzerte, Festivals und andere Veranstaltungen unter freiem Himmel. Offenbacher Vereine, private Initiativen und Veranstalter sowie die Stadt selbst schaffen wieder Anlässe, um den Offenbacher Sommer genießen und unvergessliche Momente erleben zu können. „Auch in diesem Jahr stellen viele engagierte Menschen kulturelle, sportliche oder einfach nur gesellige Veranstaltungen auf die Beine“, sagt Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke und betont: „Sie alle organisieren ein abwechslungsreiches Kultur- und Freizeitangebot in unserer Stadt und tragen dazu bei, dass Offenbach so lebens- und liebenswert ist. Ich sehe das mit großer Dankbarkeit und freue mich, dass sich so viele für unsere Heimatstadt einbringen.“

Unter dem Motto „Offenbach geht (r)aus“ unterstützt die Offenbacher Stadtmarketinggesellschaft die Bewerbung größerer Veranstaltungen in den kommenden Monaten. Ein hilfreiches Werkzeug zur Freizeitplanung ist der städtische Veranstaltungskalender im Internet (www.offenbach.de), der von privaten und professionellen Veranstaltern zur eigenständigen Bewerbung ihrer Angebote genutzt werden kann. Plakatierungen auf den städtischen Dreieckständern – zu buchen über das Amt für Kulturmanagement (plakatierungoffenbachde) – ermöglichen es den Vereinen zusätzlich, ihre Feste im Stadtgebiet für ein kleines Entgelt bekannt zu geben.

Zu den Höhepunkten der Großveranstaltungen in diesem Jahr zählen unter anderem das Mainuferfest (15./16. Juni), das Lichterfest (10. August), das japanische Main Matsuri-Festival im Büsingpark (16. bis 18. August), das Mainweltmusikfestival im Capitol Theater (31. August und 1. September), der Künstlermarkt auf dem Wilhelmsplatz (1. September), das Riviera-Festival (6. bis 8. September) und das Kulturfest der Nationen auf dem Wilhelmsplatz (14./15. September). Darüber hinaus feiert das Regionalpark-Portal Wetterpark am 20. Juli das zehnjährige Bestehen des Besucherzentrums auf dem Buchhügel und gemeinsam richten die Offenbach-Post, die EVO AG und die Stadt Offenbach erstmals ein großes Familienfest im Büsingpark am 28. Juli aus. Traditionell laden zudem Kinder- und Jugendfarm, das Tierheim Offenbach und der Wetterpark am ersten Sonntag im September (1. September) zum großen Familienfest auf den Buchhügel ein.

Mit einem eigenen abwechslungsreichen Feste-Programm steht zudem die Innenstadt im Fokus der Aktivitäten: „Im Rahmen des Zukunftskonzeptes ist es das Ziel, neue abwechslungsreiche Angebote in der Innenstadt zu etablieren. Der Einzelhandel ist auf dem Rückzug und er wird so wie früher nicht mehr zurückkehren. Natürlich soll es auch weiterhin Handel dort geben. Aber es braucht darüber hinaus neue Anreize, damit die Menschen gerne in die Innenstadt kommen. Das ist auch für den Einzelhandel sehr wichtig. Das Feste-Programm ist ein solcher Baustein des Zukunftskonzepts“, erläutert Oberbürgermeister Schwenke.

Auftakt für das Feste-Programm macht die Offenbacher Woche vom 6. bis 9. Juni mit einem bunten Familienprogramm und verkaufsoffenem Sonntag von 13 bis 19 Uhr. Musikalisch werden die Festtage von verschiedenen Bands auf der Bühne am Stadthof begleitet. Höhepunkt ist der Auftritt der Hermes House Band am Samstag, 8. Juni, von 20.30 bis 22 Uhr. Zum Tag der Musik am 22. Juni organisiert das Musikhaus André wieder Spielflächen vor dem Kaufhaus M.Schneider und der Apotheke Zum Löwen: Von 11 bis 16 Uhr finden dort musikalische Mitmach-Angebote statt. Am Mittwoch, 26. Juni, verwandelt sich der Aliceplatz ab 16 Uhr in eine große Bühne, wenn das Projekt „Musik auf Rädern“ bei der beliebten Straßenoper eine Kurzfassung von Carl Maria von Webers „Der Freischütz“ aufführt. Am 28. und 29. Juni feiert der Rathaus-Pavillon ein Abschlussfest – danach wird die Liegenschaft saniert und umgebaut. Am 6. Juli verwandeln Artisten, Gaukler und Theaterleute die Fußgängerzone zum Internationalen Straßentheaterfest erneut in eine große Bühne. Vom 6. August bis 16. September lädt die Playfountain Groß und Klein zur Abkühlung an heißen Tagen auf dem Aliceplatz ein. Im vergangenen Jahr erfreute das große Wasserfontainen-Feld erstmals zahlreiche Passanten. Musik, Essen und Geselligkeit stehen beim Offenbacher Sommerfestival vom 29. August bis 1. September auf Aliceplatz und Stadthof im Mittelpunkt. Am 13. und 14. September heißt es wieder „Heimat Shoppen“, um den lokalen Einzelhandel zu fördern. Dafür bereiten die teilnehmenden Geschäfte gemeinsam mit der IHK Offenbach und dem City Management Angebote und Attraktionen vor. Zum Blaulichttag am 28. September stellen sich die großen Hilfs- und Rettungsorganisationen mit ihren Angeboten und den für Kinder immer spannenden Fahrzeugen auf dem Aliceplatz vor. Danach geht es bereits in den tiefen Herbst, wenn vom 18. November bis 29. Dezember wieder der Duft von Glühwein und Mandeln während des Weihnachtsmarktes durch die Stadt weht.

Weitere Informationen:

Alle Veranstaltungshighlights und Termine finden sich hier: Veranstaltungshighlights 2024 | Stadt Offenbach

Einträge in den städtischen Veranstaltungskalender sind hier möglich: Veranstaltungskalender | Stadt Offenbach

Bildinformation:

Die Offenbacher Woche startet am kommenden Donnerstag. Hier sind Bilder aus 2023.

Das Mainuferfest findet in diesem Jahr am 15. und 16. Juni statt. Die Fotos zeigen die Veranstaltung vom vergangenen Jahr.

Fotos: Stadt Offenbach / Katja Lenz

Offenbacher Woche
Offenbacher Woche
Offenbacher Woche
Mainuferfest 2023
Mainuferfest 2023
Mainuferfest 2023

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise