Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Zweiter gemeinsamer Aktionstag von Wirtschaftsförderung und Liegenschaften und der Volkshochschule Offenbach auf dem Wochenmarkt

01.07.2022

Im Mai fand der gut besuchte erste Aktionstag auf dem Wochenmarkt statt. Nun geht die Veranstaltung in die zweite Runde. Die städtische Wirtschaftsförderung, die Abteilung Liegenschaften und die Volkshochschule (vhs) laden für Dienstag, 5. Juli, ab 9 Uhr, zum zweiten Aktionstag auf dem Offenbacher Wochenmarkt ein. Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke betont: „Der Wochenmarkt und der Wilhelmsplatz sind die Herzkammer der Stadt und deshalb ist es mir sehr wichtig, sie zu pflegen. Denn: darauf, dass es dort im Moment gut läuft, darf sich niemand ausruhen. Mir ist wichtig, seitens der Stadt alles dafür zu tun, dass es so bleibt. Sollte jemand länger nicht mehr auf dem Wochenmarkt gewesen sein, bietet der Aktionstag jetzt die einzigartige Aufforderung, das sofort zu ändern und auf den Wochenmarkt auf dem Wilhelmsplatz zu kommen.“

„Die vhs mit ihrem Themenschwerpunkt ‘Weltenwandler‘ im aktuellen Programm setzt sich für eine nachhaltige und zukunftsfähige Gesellschaft ein. Der Aktionstag steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit“, erläutert Bildungsdezernent Paul-Gerhard Weiß die Beteiligung der vhs.  Zudem arbeitet das Amt für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften daran, den Wochenmarkt möglichst plastikfrei zu gestalten.

Solange der Vorrat reicht, bieten Mitarbeitende von vhs und Wirtschaftsförderung und Liegenschaften gemeinsam drei verschiedene Aktionen an. Der Stand ist in unmittelbarer Nähe zum Markthäuschen aufgebaut.

 

Die erste Aktion ist ein Quiz, das sich auf den Wochenmarkt bezieht. Marktbesucher können Salatsorten, Obst und Gemüsesorten anhand von Fotos an einer Pinnwand zuordnen. Es gibt einen gesunden Sofortgewinn.

Die zweite Aktion „Bowl des Monats“ liefert eine Idee zum Kochen. So kann für eine Spende von fünf Euro ein vorgepackter Beutel mit saisonalen Zutaten für die Zubereitung einer Bowl (auf Deutsch „Schüssel“) erworben werden. Die Wirtschaftsförderung subventioniert den darüberhinausgehenden Wert. Der Erlös kommt gesammelt am Ende der drei Veranstaltungstage der Offenbacher Tafel zugute. Das Start-Projekt der vhs hat ein Rezept für zwei Personen erstellt, das die Marktbesuchenden zuhause ganz leicht nachkochen können. Alle Zutaten stammen direkt und frisch vom Wochenmarkt.

Die dritte Aktion steht im Zeichen der Kreativität. Am Stand kann Japanisches Papierfalten – Origami – kennengelernt werden. Aus Alt- und Recyclingpapier entstehen wiederverwendbare Verpackungen für Geschenke oder zur Aufbewahrung von Kleinigkeiten. Die unkomplizierten Tüten und Schachteln sind leicht anzufertigen. Vor Ort wird jeder Schritt erklärt und Interessierte sind zum Mitmachen eingeladen. Zudem ist eine Faltanleitung zum Mitnehmen erhältlich.

Eine Verschiebung des Termins ist aufgrund von Witterungsbedingungen möglich. Der nächste Aktionstag findet voraussichtlich am Samstag, 10. September, statt.

Der Wochenmarkt findet in der Sommerzeit von April bis September immer am Dienstag, Freitag und Samstag von 7 bis 14 Uhr statt. In der Winterzeit beginnt er um 8 Uhr.

Bildinformation:

Impressionen vom ersten Aktionstag im Mai. Fotos: Stadt Offenbach

Pressekontakt:

Wirtschaftsförderung und Liegenschaften, Birgitt Möbus, Rufnummer 069-8065-2120, birgitt.moebusoffenbachde

vhs, Claudia Rehe, Rufnummer 060-8065-3148, claudia.reheoffenbachde

Erläuterungen und Hinweise