Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Kitakinder räumen auf / Rege Beteiligung an landesweiter Müllsammelaktion

10.05.2024

Mehr als 500 Kinder aus 10 Kitas beteiligten sich in diesem Jahr in Offenbach am Sauberhaften Kindertag. Die landesweite Umweltkampagne wird seit mehr als 20 Jahren organisiert, Offenbach war von Anfang an dabei.  Die kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer räumten rund um ihre Kita auf den Gehwegen, den Beeten und Baumscheiben auf. Dafür hatten die Stadtwerke Offenbach über ihren Stadtservice die Kinder mit Greifzangen, Handschuhen und Abfallsäcken ausgerüstet. Obwohl vor allem kleinere Abfälle wie Zigarettenstummel, Taschentücher oder Verpackungen in den Säcken landeten, war es am Ende ein großer Haufen gefüllter Müllbeutel, den der Stadtservice abholte und fachgerecht entsorgte.

Ziel der Aktion ist es, dass die Kleinen schon früh lernen, dass Müll nicht auf die Straße geworfen wird, sondern in die entsprechenden Abfallbehälter gehört. Als Dankeschön verteilte die Ressourcen- und Abfallberatung der Stadtwerke im Anschluss Anstecker mit der Aufschrift „Weltretter“ und Blumensamenmischungen für Pflanzen, die während der warmen Monate Insekten mit Nahrung versorgen.

 

Erläuterungen und Hinweise