Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Neue Fahrpläne ab Juli: Linie 551 hält künftig in Höhe des Caritas-Geländes / Ergänzung zur 106a und Expressbus X83

24.05.2022

Um die Anbindung des Offenbacher Südens an das Offenbacher Busnetz weiterhin zu gewährleisten, wird es mit den neuen Fahrplänen ab 4. Juli eine weitere Anpassung geben. Wie Mobilitätsdezernentin Sabine Groß mitteilt, hat die Stadt mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund im Zuge der Ausarbeitung der Detailfahrpläne eine Vereinbarung zur regionalen Buslinie 551 getroffen: „Die Linie 551 wird künftig an einer Haltestelle an der Sprendlinger Landstraße auf Höhe der Caritas in beiden Fahrtrichtungen halten. Damit bieten wir den Fahrgästen dort eine neue Anbindung. Der Ein- und Ausstieg aus den Bussen wird barrierefrei möglich sein. Alle Busse sind absenkbar und verfügen über Rampen für ein eigenständiges Herausrollen mit dem Rollstuhl oder Rollator“, erläutert Groß. „Von der Schumannstraße erreicht man die neue Haltestelle an der 551 ebenfalls barrierefrei über einen jüngst von der Stadt ausgebauten und beleuchteten Weg.“

Sabine Groß dankt dem RMV für die gute Zusammenarbeit mit dem Ziel, gemeinsam das ÖPNV-Angebot in der Stadt bestmöglich zu optimieren: „Der RMV und die Stadt haben hier eine Lösung gefunden, um das Caritas-Gelände und die Unternehmen durch eine Haltestelle an der Sprendlinger Landstraße mit einer weiteren Linie zu bedienen“, so Groß. Mit der 551 ist eine direkte Anbindung an die S-Bahnstation Marktplatz gegeben. Die 551 fährt bereits heute über die Sprendlinger Landstraße, hält bislang aber nicht auf Höhe der Caritas. RMV-Geschäftsführer Prof. Knut Ringat betont: „Mit dem zusätzlichen Halt der regionalen Buslinie 551 bieten wir eine Fahralternative zur leider entfallenden Buslinie 106. Wir freuen uns, unseren lokalen Partner unterstützen zu können und unseren gemeinsamen Fahrgästen weiterhin eine attraktive Anbindung des südwestlichen Stadtbereichs von Offenbach bieten zu können.“

Die neue Haltestelle entsteht direkt an der Sprendlinger Landstraße in Höhe der alten Wendeanlage. Die Fahrzeuge der Linie 551 sind absenkbar und verfügen über Rampen, die einen Ein- und Ausstieg beispielsweise mit dem Rollstuhl oder Rollator ermöglichen. Die Linie 551 verkehrt in Fahrtrichtung Gravenbruch (stadtauswärts) von Montag bis Freitag zwischen zirka 5.00 und 23.00 Uhr im 30-Minuten-Takt, an Samstagen zwischen zirka 6.00 und 23.30 Uhr im 60-Minuten-Takt und an Sonntagen zwischen zirka 9.00 und 23.30 Uhr im 60-Minuten-Takt. In Fahrtrichtung Bad Vilbel fahren die Busse montags bis freitags zwischen 5.00 und 8.00 Uhr zweimal pro Stunde, von 8.00 bis 12.00 Uhr stündlich und ab 12.30 Uhr im 30-Minuten-Takt bis ca. 23.30 Uhr. An Samstagen fahren die Busse Richtung Bad Vilbel zwischen 5.00 und 23.30 Uhr im 60-Minuten-Takt, an Sonntagen zwischen 7.00 und 23.00 Uhr ebenfalls im 60-Minuten-Takt.

Bereits in der vergangenen Woche hatte die Stadt bekanntgegeben, dass die Linie 106a montags bis sonntags mit täglich acht bis zwölf Fahrten zwischen Marktplatz und Schumannstraße unterwegs sein wird. Die Anzahl der Fahrten und die Fahrzeiten zwischen 6 und 22 Uhr wurden mit dem Caritasverband abgestimmt. Dabei wird auch eine Anbindung, der Post, des VDE und des Sana-Klinikums sichergestellt und ebenso die Leibnizschule zu Schulbeginn und Schulende angebunden. Weiterhin verkehrt künftig die Linie 107 auf einem Teil der Strecke am Buchhügel, die bisher die Linie 106 bedient. Alle weiteren Haltestellen der Linie 106 werden künftig von den Linien 102, 107, 108, X83 oder 551 angefahren.

Korrekturhinweis, 25. Mai 2022: Im ursprünglichen Text wurde erwähnt, dass die 551 unter anderem den Hauptbahnhof anfährt. Wir haben diesen Zusatz gestrichen, da der Bus nur zu bestimmten Tageszeiten aus Richtung Bad Vilbel zum Hauptbahnhof fährt und dort endet.

Bildinformation:

Ausgebaute und beleuchtete Fußgänger- und Radverbindung zwischen Sprendlinger Landstraße und Caritas-Gelände an der Schumannstraße. Foto: Stadt Offenbach

Weitere Informationen zu den Änderungen:

Anbindung des Caritas-Geländes über die 106a: Stadt und Caritas einigen sich auf künftige ÖPNV-Anbindung im Offenbacher Süden / Ab Juli weiterhin Angebot an allen sieben Tagen der Woche / Finanzierung aus z | Stadt Offenbach

Anbindung des Buchhügels über die 107: Buchhügel wird künftig über die Buslinie 107 angefahren | Stadt Offenbach

Antworten auf viele Fragen zum ÖPNV: Konzept zur Einhaltung des Finanzierungsdeckels im ÖPNV - Fragen und Antworten | Stadtwerke Offenbach

Erläuterungen und Hinweise