Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Wasserrohrbruch an der Kreuzung Rhönstraße und Goerdelerstraße / Fahrspuren gesperrt

30.05.2022

Auf der Rhönstraße kommt es aktuell zu Verkehrsbehinderungen durch einen Wasserrohrbruch an der Kreuzung zur Goerdelerstraße. Von der Rhönstraße kann weder nach Süden, noch nach Norden in die Goerdelerstraße gefahren werden. Die Goerdelerstraße ist sowohl von der Spießstraße, als auch von der Oberen Grenzstraße aus zur Rhönstraße jeweils voll gesperrt.

Die stationäre Ampelanlage an der Kreuzung Rhönstraße Ecke Goerdelerstraße musste im Zuge der Arbeiten ausgeschaltet werden. Als Querungsmöglichkeit für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie zur Gewährleistung eines gesicherten Schulwegs zur Grundschule Buchhügel wurde eine mobile Fußgängerampel in Höhe der Goerdelerstraße installiert.

Aufgrund des betroffenen Bereichs der Fahrbahn muss die Fahrtrichtung Innenstadt auf der Rhönstraße über den Gegenverkehr geleitet werden. Es stehen pro Fahrtrichtung nur eine Fahrspur zur Verfügung. Das führt zu erheblichen Rückstaus in beide Richtungen.

Zur Behebung des Schadens sowie zur anschließender Wiederherstellung der Fahrbahnoberfläche geht der Zweckverband Wasser für Stadt und Kreis Offenbach (ZWO) von mindestens einer Woche aus.

Bis zum Abschluss der Maßnahme muss weiterhin mit entsprechenden Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Hinweis: Diese Meldung wurde am 30. Mai 2022 um 16 Uhr aktualisiert. 

Erläuterungen und Hinweise