Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

200 Läuferinnen und Läufer nahmen am Behörden- und Volkswaldlauf teil

10.11.2022

Bei sonnigem Herbstwetter fand am vergangenen Sonntag (6. November) der „49. Offenbacher Behörden- & Volkswaldlauf“ statt. Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke war zur Abgabe eines Startschusses verhindert, bedankte sich jedoch im Vorfeld bei den beiden ausrichtenden Vereinen: „Ich bin sehr froh, dass die Vertreterinnen und Vertreter der LG Offenbach und des Skiclubs Offenbach mit ihren Vereinsmitgliedern diesen einzigen Waldlauf in Offenbach unterstützen, so dass diese traditionsreiche Veranstaltung durchgeführt werden kann.“

Knapp 200 Läuferinnen und Läufer gingen auf die Laufstrecke, die aufgrund umgestürzter Bäume in diesem Jahr leicht abgeändert werden musste. Einige Teilnehmende und die 18 Nordic Walker, die sowohl mit als auch ohne Stöcke unterwegs waren, meisterten die drei Kilometer lange Runde. Maximal zwei Runden – also sechs Kilometer - ist die größte Distanz, die bei diesem Waldlauf zu überwinden ist.

Die Mitglieder des Skiclubs sorgten neben Tee und Verpflegung auch für die Absicherung der Streckenführung. Dazu wurden Baumwurzeln mit Spezialfarbe markiert, damit sie für die Laufenden gut sichtbar waren und keine Stolperfallen darstellten. Der erste Vorsitzende der LG Offenbach, Kristoffer Uhlisch, sorgte gemeinsam mit seinem Team für einen reibungslosen Ablauf bei der Zeitnahme und der Siegerehrung. Städtische Unterstützung gab es durch das Sportamt.

Den Pokal für die teilnahmestärkste Gruppe erhielt wie beim letzten Mal die Albert-Schweitzer-Schule.

Die Ergebnisse und weitere Informationen sind unter www.behoerdenwaldlauf.de zu finden.

 

Erläuterungen und Hinweise