Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Kappus, Klepper und d‘Orville – Museumsführung am 13. November

09.11.2022

Offenbacher Geschichte ist Industriegeschichte: Seit dem 18. Jahrhundert erblühte die Stadt zu einem Zentrum der Produktion im Rhein-Main Gebiet, in Offenbach wurden Leder, Tabak, Seife, Steingut und vieles mehr hergestellt. Untrennbar mit der Geschichte der Industrialisierung verbunden sind dabei die Namen der Unternehmerfamilien, die diesen Aufschwung ins Rollen brachten. Manche waren Einheimische, manche aus anderen Ländern zugezogen, aber alle hinterließen Spuren in der Wirtschafts-, aber auch in der Kulturgeschichte der Stadt Offenbach. Diesen Spuren folgt die Führung mit Monika Krämer am Sonntag, 13. November 2022, von 11 bis 12 Uhr im Haus der Stadtgeschichte. Die Teilnahme kostet 5 Euro Eintritt.

Bildinformation:

Seifenfabrik Kappus, Stadt Offenbach

Seifenfabrik Kappus

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise