Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Die historische Bedeutung von Weltumsegelungen

09.11.2022

In seinem Vortrag am Sonntag, 13. November, um 15 Uhr im Haus der Stadtgeschichte widmet sich Vicente Such-Garcia der historischen Bedeutung von Weltumseglungen: Mit Magellan und Elcano gelang 1519 bis 1522 die erste Weltumseglung von Europa aus. Obwohl nur 19 Menschen die Fahrt überlebten, konnte bewiesen werden, dass die Erde rund ist und alle Erdteile maritim erreichbar sind. Weiterhin wurde auch die Welt in ein spanisches und ein portugiesisches Kolonialreich durch den Vertrag von Tordesillas im 1494 bestätigt. Die zweite Erdumseglung durch Drake (1577-80) diente dazu, das iberische Monopol zu durchbrechen. Die wissenschaftlichen Seereisen von James Cook (1768-79) relativierten den vermuteten Südkontinent Australien und begründete die maritime Vorherrschaft des Britischen Empire bis zur Konferenz von Washington 1921/22. Die Teilnahme kostet 5 Euro.

Bildinformation
Caspar David Friedrich, gemeinfrei via Wikimedia Commons

 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise