Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Eine Marktfrau mit Haube und Schürze „babbelt“ vom Offenbacher Wilhelmsplatz

22.11.2022

Der Wochenmarkt auf dem Offenbacher Wilhelmsplatz gilt als einer der schönsten in Hessen. Dabei wird der Wilhelmsplatz erst seit 1903 als Wochenmarkt genutzt, lange Zeit davor war er eine Begräbnisstätte. Altbauten säumen den Platz, Kastanien spenden im Sommer Schatten und im Eingangsbereich am nordwestlichen Rand des Platzes erinnert eine Figur an das Streichholzkarlchen. Gästeführerin Monika Krämer schlüpft am Samstag, 26. November, um 11.30 Uhr in die Rolle der Marktfrau und weiß allerhand informatives und humorvolles über die Geschichte des Platzes zu berichten, dessen gastronomisches Angebot heute Gäste aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet anlockt.

Information und Anmeldung bei Gästeführerin Monika Krämer unter den Rufnummern 069-895754 oder 0152- 53221400 oder per E-Mail an KraemerOfinfocenterde. Die Führung kostet 6 Euro pro Person, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei acht Personen.

Erläuterungen und Hinweise