Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

FzOF informiert: Adventsfenster / Engagement zum Leuchten bringen

02.11.2022

Die Adventsfenster-Aktion der Engagierten Stadt Offenbach geht in die dritte Runde: An 24 Orten wird das vielfältige Engagement in der Stadt wieder zum Leuchten gebracht. Offenbacher Vereine, Initiativen, Verbände, aber auch Unternehmen können sich an der Aktion beteiligen: Vom 1. bis zum 24. Dezember erstrahlt täglich um 17 Uhr ein neues, weihnachtlich geschmücktes Fenster und macht so das Engagement im Stadtraum sichtbar.

Die Adventsfenster-Aktion wird organisiert vom Freiwilligenzentrum Offenbach, dem Quartiersmanagement Nordend und Senefelder und dem Ehrenamtsbeauftragten der Stadt. Der Ehrenamtsbeauftragte Manuel Dieter erläutert: „Mitmachen können alle, die sich aktiv für gutes Zusammenleben in der Stadt engagieren.“ Und so geht es: Bis zum 15. November bewerben sich interessierte Vereine, Initiativen und Unternehmen beim Freiwilligenzentrum.

Die Anmeldung erfolgt per Mail an infofzofde. Falls es mehr als 24 Anmeldungen gibt, entscheidet der Zeitpunkt der Bewerbung. Ende November erhalten die Organisationen das Datum für ihren Aktionstag und schmücken ein für die Öffentlichkeit sichtbares Fenster (Erdgeschossfenster oder Schaufenster). Wer selbst kein passendes Fenster hat, kann sich mit einer anderen Organisation zusammentun und deren Fenster gemeinsam gestalten.

Bürgerinnen und Bürger werden bei vorweihnachtlichen Abendspaziergängen auf das Engagement in der Stadt aufmerksam oder können sich gezielt über eine Organisation informieren. Die genauen Orte werden Ende November unter https://fzof.de/adventsfenster22 (Öffnet in einem neuen Tab) bekanntgegeben.

Pressekontakt:

Freiwilligenzentrum Offenbach, Sigrid Jacob, 069 82367039, infofzofde

Verwendung des Fotos nur im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung und mit dem Urheberhinweis „FzOF“

Erläuterungen und Hinweise