Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Vortrag in der Volkshochschule über eine außergewöhnliche Reise: „Zu Fuß von Deutschland nach Israel“

02.11.2022

Am Dienstag, 8. November 2022, um 19 Uhr berichtet Stefan Spangenberg im Kleinen Kultursalon der Volkshochschule von seinem großen Abenteuer: Er ist 6000 Kilometer zu Fuß von Deutschland nach Israel gegangen.

Am 6. Mai 2018 brach der 59-jährige in Ingelheim zu einer außergewöhnlichen Reise auf, bei der er in 283 Tagen zehn Länder und zwei Kontinente durchquerte. Sein Gepäck für diese zehn Monate trug er nicht in einem Rucksack, sondern zog es in einem einrädrigen Wagen, einem Monowalker hinter sich her.

In seinem Vortrag beschreibt Spangenberg, wie er die hohen körperlichen Herausforderungen, zum Beispiel bei der Überquerung des Großen St. Bernhards in der Schweiz oder im Taurus Gebirges in der Türkei meistert und an seinen Aufgaben wuchs. Er berichtet von berührenden Begegnungen mit Menschen entlang seines Weges und erlebter Gastfreundschaft. Am 12. Februar 2019 erreicht er voller Freude und Dankbarkeit sein großes Ziel, das Damaskustor in Jerusalem.

Seine vielfältigen und spannenden Erlebnisse teilt er in der vhs und zeigt zahlreiche, beeindruckende Bilder.

Der Vortrag findet in der vhs Offenbach, Berliner Straße 77, im Saal im 1. Obergeschoss statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich (W1300VO) unter der Rufnummer 069 8065 3141, per E-Mail an vhsoffenbachde oder online unter www.vhs-offenbach.de  

Das Entgelt beträgt 10 Euro.

Foto: © Stefan Spangenberg

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise