Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Ausstellung in der Wetter- und Klima-Werkstatt Offenbach: „Faszination Wasser“

04.11.2022

Über zwei Drittel der Erde sind mit Wasser bedeckt. Es befindet sich nicht nur in Meeren, Flüssen und Seen, sondern auch in der Atmosphäre. Das Element Wasser ist für Menschen, Tiere und Pflanzen überlebenswichtig. Es ist Lebensraum und Lebensmittel, Energiequelle, Transportmedium und Rohstoff. Ein kostbares Gut – und dennoch verbraucht eine in Deutschland lebende Person bis zu 120 Liter täglich zum Kochen, Duschen und Waschen. Wird das Wasser, das für die Produktion von Lebensmitteln, Kleidung oder Gebrauchsgegenständen aufgewendet wird, addiert, beläuft sich der Verbrauch sogar auf 4.000 Liter pro Person und Tag.

Diese immensen Zahlen waren für das Kuratorenteam der Wetter- und Klima-Werkstatt in der Frankfurter Straße 39 Grund, einmal genauer hinzusehen und so widmet sich die neue Ausstellung „Faszination Wasser“ ab Dienstag, 8. November, den unterschiedlichen Rollen die Wasser bei verschiedenen Wetter- und Klimaphänomenen spielt: Wie wird aus Wasser eine Wolke? Was hat es mit dem ewigen Wasserkreislauf auf sich? Und warum gibt es manchmal zu viel und manchmal zu wenig Wasser? Vom Wasserdampf bis hin zum Starkregen können Besucherinnen und Besucher aller Altersstufen entdecken, welche unterschiedlichen Formen Wasser annehmen kann. Gleichzeitig werden erstaunliche Fakten über Wolken vermittelt und unterschiedliche Niederschlagsarten und die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt vorgestellt.

Für Kinder ab vier Jahren sind außerdem verschiedene Mitmach-Stationen zum Thema Wetter und Klima aufgebaut. Mit einem interaktiven Quiz, einem Wetterlexikon und Experimenten zu Windstärken und Luft können sie spielerisch mehr über Wetter- und Klimaphänomene erfahren.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei. Wegen des vorbereitenden Umbaus bleibt die Wetter- und Klima-Werkstatt bis zum 7. November geschlossen.

 

Wetter- und Klima-Werkstatt Offenbach

Die Wetter- und Klima-Werkstatt ist ein Projekt des Deutschen Wetterdiensts (DWD) und der Stadt Offenbach am Main. Sie wurde initiiert vom Präsidenten des DWD, Prof. Dr. Gerhard Adrian und dem Oberbürgermeister der Stadt Offenbach Dr. Felix Schwenke. Die Werkstatt wird umgesetzt vom DWD und den städtischen Ämtern für Kulturmanagement und Wirtschaftsförderung.

Öffnungszeiten der Wetter- und Klima-Werkstatt

Dienstag - Freitag: 14-19 Uhr

Samstag: 11-18 Uhr

Sonntag und Montag: Für Gruppen auf Anfrage

Anfahrt: Klimaneutral mit dem Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle „Marktplatz“). Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.

Aktuelle Informationen zu Themenmonaten, Veranstaltungen, Workshops und Vorträgen rund um Wetter und Klima gibt es im Internet unter www.wetterwerkstatt.de (Öffnet in einem neuen Tab) und bei www.instagram.com/wetterwerkstatt (Öffnet in einem neuen Tab).

Hinweise an die Redaktion

Ihre Ansprechpartnerin im Kulturmanagement der Stadt Offenbach ist Britt Baumann, Projektleiterin Wetter- und Klimawerkstatt, Telefon: 069 8065 2798; E-Mail: britt.baumannoffenbachde  

Bildinformation:

Wasserspiele im Stadthof, Foto: Stadt Offenbach/ Alexander Habermehl

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise