Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Museumsführung „Offenbach im Wandel - Die Dauerausstellung im Haus der Stadtgeschichte“

09.09.2022

Die Schausammlung des Museums zeigt einen Überblick über die Geschichte der Stadt mit Stationen in der Vor-und Frühgeschichte, der Entwicklung vom Dorf zu Stadt, der Zeit der Industrialisierung bis hin zur Gegenwart. Monika Krämer erläutert am Samstag, 17. September 2022, um 15 Uhr die Frühesten Funde auf dem Gebiet des späteren Territoriums, bronze-und eisenzeitliche Funde und Gegenstände aus der Römerzeit. In der oberen Etage ist das d'Orvillesche Puppenhaus aus dem Jahre 1757 zu sehen. Zwei Stadtmodelle aus der Zeit um 1800 und 1850 zeigen die städtebauliche Entwicklung Offenbachs. Weiter ist der Nachbau einer historische Stangenpresse ausgestellt. Die Teilnahme kostet 5 Euro.

Bildinformation:

Collage, Foto: Stadt Offenbach

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise