Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

FzOF informiert: Förderbescheid über 1,2 Millionen an das Kompetenzzentrum Vielfalt Hessen

14.09.2022

Seit 2017 hat das Kompetenzzentrum Vielfalt Hessen mit dem Bereich Wir Lotsen seinen Sitz in den Räumen des Offenbacher Freiwilligenzentrums, seit Anfang des Jahres ist auch das Aufgabenfeld Migrantenorganisationen dort beheimatet. Am Dienstag übergab Sozial- und Integrationsstaatssekretärin Anne Janz in Wiesbaden dem Kompetenzzentrum Vielfalt Hessen einen Förderbescheid in Höhe von über 1,2 Millionen Euro, um dessen Arbeit bis 2025 zu sichern. Projektträger ist beramí e.V., ein Weiterbildungs- und Beratungsträger, in Kooperation der LAGFA Hessen e.V. (Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen), die ebenfalls in den Räumen des Offenbacher Freiwilligenzentrums beheimatet ist.

„Integration braucht Aktivität vor Ort, wo Vielfalt gelebt wird – sie braucht aber auch landespolitische Strategie und Vernetzung. Vielfalt zu gestalten ist ein gesamtgesellschaftlicher Prozess, der mit dem Landesprogramm WIR von der Hessischen Landesregierung getragen wird“, so Staatssekretärin Janz im Rahmen der Übergabe. „Mit dem Kompetenzzentrum verfolgen wir weiter das Ziel, mit hessenweiter Beratung, Vernetzung und Qualifizierung noch bessere Qualitätsstandards für die Ausbildung der ehrenamtlichen Integrationslotsinnen und -lotsen zu etablieren und Migrantenorganisationen als Partner vor Ort zu stärken.“

Insgesamt stehen für das Landesprogramm „WIR – Vielfalt und Teilhabe“ zusammen mit der Sprachförderung „Deutsch4U“ mehr als elf Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Damit werden zusätzlich WIR-Vielfaltszentren, hessenweite innovative Integrations- und Frauenprojekte, Einsatz und Qualifizierung von Integrationslotsinnen und -lotsen sowie Laiendolmetschende, Mikroprojekte für Migrantenorganisationen und kommunale Integrations- und Vielfaltsstrategien unterstützt.

Bildinformation:

von links: Giusi Potentino, Sigrid Jacob (LAGFA), Monika Pröse, Staatssekretärin Anne Janz, Irina Lagutova (beramí), Wiebke Schindel (Referat Integration HMSI), Elisa Rossi, Lucia Rutschmann. Foto: HSMI

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise