Sprungmarken
Suche
Suche

Die Bürgerinnen und Bürger kompetent beraten – egal, ob bei Fragen zum Arbeitslosengeld II oder zu ordnungsrechtlichen Genehmigungen – das ist die Aufgabe von ausgebildeten Inspektorinnen und Inspektoren mit dem Studium Bachelor of Arts - Public Administration. In einer praxisorientierten Ausbildung lernen die zukünftigen Beamten des gehobenen Dienstes alle Seiten des Berufes kennen.

Anforderungsprofil

Wer einen der zur Verfügung stehenden kombinierten Studien- und Ausbildungsplätze bei der Stadtverwaltung Offenbach am Main anstrebt, braucht Abitur oder die Fachhochschulreife. Die Bewerberinnen und Bewerber werden zum Einstellungstest eingeladen, der einen ganzen Tag dauert. Vormittags steht ein rund vierstündiger schriftlicher Test auf dem Programm, in dem Textverständnis, Mathematik und Allgemeinwissen abgefragt werden. Nachmittags müssen sich die Bewerber Gruppen- und Einzelgesprächen stellen.

Studien- bzw. Ausbildungsdauer

3 Jahre

Studienzeiten und Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung im gehobenen Dienst ist sehr praxisorientiert. In Blockform werden Fachstudien an der Hochschule für Polizei und Verwaltung in Mühlheim/Main sowie berufspraktische Studienzeiten (Praktikumsphasen) bei der Stadt Offenbach absolviert. Die Blöcke dauern in der Regel jeweils drei Monate. Zu den Studienbereichen der Hochschule gehören u.a. die Teilmodule Verwaltungshandeln, Ökonomisches Handeln und Rahmenbedingungen der öffentlichen Verwaltung. Im Rahmen der praktischen Ausbildung müssen fünf Teilmodule durchlaufen werden. Angeboten werden die Bereiche Allgemeine Verwaltung, Finanzmanagement, Personalmanagement, Leistungsverwaltung, sowie Eingriffs- und Ordnungsverwaltung. Unsere Nachwuchskräfte mit dem Abschluss Bachelor of Arts erhalten bereits während der berufspraktischen Studienzeit Einblicke in verschiedene Ämter der Stadt Offenbach wie auch der MainArbeit. Kommunale Dienstleistungen, einem Eigenbetrieb der Stadt Offenbach, als möglichen Beschäftigungsort im Anschluss an das Studium.

Prüfungen

Über die drei Jahre verteilen sich schriftliche und mündliche Teilmodul-Prüfungen. Als Prüfungsform kommen Klausur, Mündliche Prüfung, Präsentation, Hausarbeit und Praxisbericht in Betracht. Zum Ende des Studiums ist eine Thesis zu erstellen.

Aufstiegsmöglichkeiten

Nach dem Hochschulabschluss Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung befinden sich unsere Bewerberinnen und Bewerber im sogenannten gehobenen nichttechnischen Dienst mit den damit verbundenen Aufstiegsmöglichkeiten in höhere, mit mehr Verantwortung verbundene Positionen.

Bewerbung

Unsere Studien- und Ausbildungsplätze werden bedarfsabhängig angeboten. Da sich hierdurch jährlich unterschiedliche Angebote ergeben können, bitten wir Sie um Beachtung unseres aktuellen Artikels im Menüpunkt Ausbildung.

Bewerbungsschluss

Siehe aktuelle Ausschreibung

Ansprechpartner

Telefonische Auskünfte erteilt: Manfred Keller, Tel: 0 69 / 80 65 - 29 96