Sprungmarken
Suche
Suche

Gruppenbild
Stadträtin Sabine Groß und Personalamtsleiter Stephan Grimm mit den neuen Azubis. © Stadt Offenbach
Die Stadt Offenbach am Main ist auch für junge Menschen eine attraktive Arbeitgeberin. Sie bietet eine abwechslungsreiche Ausbildung und sogar die Möglichkeit, in einem Dualen Studium Praxis und Theorie zu kombinieren. Die Jugendlichen lernen verschiedene Aufgaben und Ämter kennen und können so ihre Stärken und Präferenzen herausfinden. In diesem Jahr freuen sich 13 junge Menschen ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung anfangen zu können.

Am Dienstag, 1. September, begrüßte Stadträtin Sabine Groß die neuen Auszubildenden. „Der öffentliche Dienst als Ausbilder und Arbeitgeber bietet viele Vorteile“, so die Dezernentin „Dazu gehören die Möglichkeiten der Verbeamtung und damit ein Job auf Lebenszeit, aber auch die Vorteile zeitgemäßer Arbeitszeitmodelle, um Job und Familie zu verbinden sowie gute Fortbildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten, auf die wir hier in Offenbach großen Wert legen.“

Gruppenbild
Von unten links nach oben rechts: Personalamtsleiter Stephan Grimm, Stadträtin Sabine Groß, stellv. Amtsleiterin der Stadtbibliothek Claudia D’Amico und Ausbilderin Christina Holzamer (ganz oben links) mit den neuen Azubis. © Stadt Offenbach

Drei Jugendliche starten ihre Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, eine junge Frau wird als Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste in der Fachrichtung Bibliothek ausgebildet und zwei junge Männer lernen Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration. Insgesamt fünf Studierende - vier Inspektoranwärterinnen sowie -anwärter und eine junge Frau für den Aufstieg in den gehobenen Dienst - starten an der Hochschule für Polizei und Verwaltung ihren dualen Studiengang Public Administration (B.A.) mit praxisorientierter Ausbildung bei der Stadtverwaltung Offenbach und zwei weitere junge Menschen beginnen ihre Laufbahn als Sekretäranwärter.

Insgesamt 531 Bewerbungen gingen bei der Stadt ein, davon wurden in verschiedenen Auswahlverfahren die 13 passenden jungen Frauen und Männer ausgewählt. Die Auszubildenden und Studierenden erhalten zunächst in einem Einführungspraktikum einen ersten Überblick über die wichtigsten Ausbildungsinhalte, danach kommen sie in die erste praktische Ausbildungsstation oder starten ihr Grundstudium an der Hochschule.

Interesse an einer Ausbildung bei der Stadt? Infos dazu gibt es unter: www.offenbach.de/ausbildung

Offenbach am Main, 9. September 2020