Sprungmarken
Suche
Suche

Personalmarketing-MainArbeit
© Stadt Offenbach/ MainArbeit
Für den Eigenbetrieb MainArbeit. Kommunales Jobcenter Offenbach suchen wir ab 01.09.2020 zunächst befristet für zwei Jahre eine/einen

Persönliche Ansprechpartnerin / Persönlichen Ansprechpartner (m/w/d)
für passgenaue Arbeitsberatung und -vermittlung von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten
TVöD 9c

Die Stadt Offenbach am Main, im Herzen der Region Frankfurt/Rhein-Main gelegen, ist eine wachsende und dynamische Stadt mit Zukunft. Eine große Vielfalt von Menschen mit unterschiedlicher Herkunft, eine lebendige Kreativ- und Gründerszene, attraktive Wohnquartiere und eine innovative Verwaltung prägen das Leben in der Stadt. Aber auch der soziale Zusammenhalt ist ein wichtiges Thema. Im Kommunalen Jobcenter MainArbeit wollen wir eine gute Zukunft für alle Menschen in Offenbach sichern und Armut und Benachteiligungen aktiv bekämpfen. Dafür arbeiten wir auch im Kommunalen Jobcenter MainArbeit. Wir sind rund 270 Kolleginnen und Kollegen und sind bekannt für erfolgreiche Arbeit, innovative Ansätze und Professionalität.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Beratung und Vermittlung von Erwachsenen unter Berücksichtigung der persönlichen Ressourcen des Einzelfalles;
  • Erarbeitung und Umsetzung von persönlichen Hilfeplänen zur Integration in Ausbildung oder Arbeit;
  • Steuerung des Einzelfalles;
  • Auswahl von passenden Aktivierungsinstrumenten;
  • Vermittlung in Arbeitsstellen oder Aktivierungsmaßnahmen;
  • Vermittlung in Qualifizierungen oder Umschulungen;
  • Akquise von Arbeitsstellen;
  • Begleitung des Such- und Vermittlungsprozesses;
  • Entscheidung über Eingliederungshilfen und Qualifizierungspläne;
  • Kooperation mit beauftragten Dritten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium in den Bereichen Arbeitsförderung, Sozialarbeit, Pädagogik oder Studium anderer Fachrichtungen mit anschließender Tätigkeit im Bereich Personal / Personalvermittlung bzw. Beratung von Kundinnen und Kunden oder abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens dreijähriger Beratungstätigkeit in den Bereichen Arbeitsvermittlung / Arbeitsberatung;
  • Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes;
  • Fundierte Kenntnisse in MS-Office und nach Möglichkeit in einschlägigen Fachverfahren des SGB II;
  • Kenntnisse des Rechts der Arbeitsförderung und der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB III und II);
  • Eigenverantwortliches Handeln und Entscheiden;
  • Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit;
  • Bereitschaft zur Qualifizierung und Weiterbildung;
  • Teamfähigkeit;
  • Belastbarkeit und Flexibilität;
  • Soziale Kompetenz, insbesondere im interkulturellen Bereich. In diesem Zusammenhang freuen wir uns über Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund.

Das bieten wir Ihnen:

  • Immer gut erreichbar: Unseren zentral gelegenen Standort erreichen Sie mit Auto, Bus oder Bahn auch von außerhalb problemlos. Und dank unseres hervorragenden Jobtickets mit vielen Möglichkeiten der privaten Nutzung im gesamten RMV-Gebiet, ist der Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel für Sie besonders lukrativ.
  • Flexibel, wenn es darauf ankommt: Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung leben wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Einbindung in ein engagiertes und motiviertes Team.

Die Stadt Offenbach stellt ihren Bediensteten betriebliche Kitaplätze zur Verfügung und unterstützt diese auch gerne bei der Wohnungssuche.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch teilbar ist.

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des § 151 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Telefonische Auskünfte erteilt Frau Buri unter Tel. 069/8065-8250.

Wir verweisen auf die Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Bewerbungsverfahren. Diese finden Sie auf unserer Homepage unter Rathaus & Service / Stellenangebote.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie die üblichen Unterlagen (bitte nicht per E-Mail) bis 10.07.2020 an:

Magistrat der Stadt Offenbach am Main
Personalamt   -Kennziffer 146-
63061 Offenbach

Wenn Sie die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und mit Ihrer Anschrift versehenen Umschlag bei. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen nach sechs Monaten vernichtet.