Sprungmarken
Suche
Suche
Hauptverhandlung in Leipzig
© Stadt Offenbach
Seit 1999 kämpft die Stadt Offenbach gegen den Ausbau des Flughafen Frankfurt Rhein-Main
1997 forderte der Chef der Lufthansa, Jürgen Weber, erstmals den Ausbau des seit 1936 bestehenden und seither immer wieder erweiterten Rhein-Main-Flughafens. Kurze Zeit später konkretisierten sich diese Forderungen und seit 1999 kämpft die Stadt Offenbach juristisch gegen den Bau der Nordwestbahn. Diese wurde 2007 genehmigt und am 21. Oktober 2011 in Betrieb genommen. Die Auseinandersetzung dauert jedoch an, so kämpft die Stadt Offenbach noch immer für eine Verlegung der Flugrouten und ein Nachtflugverbot. Nachstehend haben wir die wichtigsten Artikel aus den Jahren 1999 bis 2014 zusammengestellt.
21. Oktober 2011:

Die Nordwest-Bahn wird in Betrieb genommen, aber Offenbach kämpft weiter!