Sprungmarken
Suche
Suche

12. Juli 1999: Als schwere Beschädigung der Mediationsrunde sowie als Affront gegen die Mitglieder der Runde als auch gegen die Mediatoren selber wertet Umweltdezernentin Borretty die Aussage der FAG, eine Landebahn im Kelsterbacher Wald zu bauen.
„Die Mediationsrunde, die ausschließlich eine politische Entscheidung vorbereiten soll, ist durch die jetzt getroffene Aussage der FAG schwer mißbraucht worden“ betont Borretty. Schließlich werden aus der Tasche des Steuerzahlers 5 Mio. DM zur Verfügung gestellt, um die unterschiedlichen ökologischen und ökonomischen Fragen zum Ausbau des Frankfurter Flughafens zu klären.
„Es kann doch nicht Ziel der Landesregierung sein, mit dem Geld der Steuerzahler den Antragsteller FAG schon vorab zu unterstützen und dieses Verhalten zu billigen“ kritisiert Borretty.
Sie fordert daher die Landesregierung auf, eindeutig Stellung zu nehmen. Sollte sich herausstellen, daß die Landesregierung diese Pläne stützt, dann ist nach Meinung Borretty’s klar, daß dies ein abgekartetes Spiel auf Kosten des Steuerzahlers ist.