Sprungmarken
Suche
Suche

31. Mai 2011: Rekord: Erstmals seit 1973 haben über 120.000 Menschen ihren Hauptwohnsitz in Offenbach. Am 31. März 2011, so eine jüngst veröffentlichte Zusammenstellung des Amtes für Arbeitsförderung und Statistik, lebten wieder über 120 Tsd. Bürgerinnen und Bürger in der Mainstadt. Ein Jahr zuvor waren es noch 118.478. Anfang des 21. Jahrhunderts im Jahr 2001 hatten sich 116.994 Menschen mit Erstwohnsitz beim Bürgerbüro angemeldet. Der Offenbacher Frauenanteil liegt bei 50,3 Prozent (60.372). 31 Prozent der Einwohner sind Nichtdeutsche (37.165).