Sprungmarken
Suche
Suche

Der Kulturpreis der Stadt Offenbach geht in diesem Jahr an die Schreibwerkstatt Klingspor Offenbach. Die Auszeichnung, die mit 2.500 Euro dotiert ist, wird am 16. Januar 2013 im Büsingpalais während des Neujahrsempfangs der Stadt Offenbach für die Offenbacher Kulturvereine verliehen.

Zur Begründung der Entscheidung sagte Oberbürgermeister Horst Schneider: „Die Schreibwerkstatt Klingspor Offenbach ist vor 25 Jahren auf Betreiben von Karlgeorg Hoefer entstanden. Hervorgegangen aus der „Schreibwerkstatt für Jedermann“, hat der international vernetzte und aktive Verein heute mehr als 200 Mitglieder. In Fortführung der Tradition der Schriftkultur, wie sie von den Gebrüdern Klingspor und namentlich Rudolf Koch ins Leben gerufen wurde, war und ist es das Ziel der Schreibwerkstatt, den Vorgang des Schreibens zu erkunden, seine kreative Antriebskraft als wortbildnerisches, als Text veranschaulichendes Potential wirksam werden zu lassen. Die stark frequentierten Kurse der Schreibwerkstatt demonstrieren wie aktiv sie Schriftkultur und Schriftkunst fördert; weit über die Grenzen Offenbachs hinaus.“