Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 17.03.2016 – Große Freude herrschte beim fünfköpfigen Team der Bachschule am Montagabend, als der Offenbacher Haupt- und Realschule der Integrationspreis des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und von Mercedes Benz im Fußballmuseum in Dortmund in der Kategorie Schulen übergeben wurde. Als Siegerpreis winkt einen Mercedes Benz Vito im Wert von mehr als 56.000 Euro, der voraussichtlich am 13. Mai 2016 im Rahmen des 2. Offenbacher Fairplay-Fußballturnieres an der Bachschule übergeben wird.

Offenbachs Schuldezernent Peter Schneider und sein für die Integration zuständiger Magistratskollege Dr. Felix Schwenke freuen sich mit der Schulleitung und dem Kollegium über den höchstdotierten Sozialpreis in Deutschland. „Die Schule“, berichtet Peter Schneider, „bietet Fußball AGs an, in denen Mädchen und Jungen gemeinsam spielen. Aktuell engagiert sie sich besonders für die Integration von Flüchtlingskindern und ist Teil der Initiative Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage".

Ein Großteil der Schülerinnen und Schüler an der Bachschule haben einen Migrationshintergrund. „An der Schule“, so Dr. Felix Schwenke, „wird Integration von klein auf gelebt. Um Schülerinnen und Schülern mit einer Einwanderungsgeschichte die deutsche Sprache näher zu bringen und den Teamgeist an der Schule zu stärken, rollt fast immer der Ball“.

Die Bachschule hat vier Intensivklassen, die von jeweils maximal 16 Schülerinnen und Schülern verschiedener Jahrgangsstufen besucht werden, die seit höchstens einem Jahr in Deutschland leben. „Ziel ist“, schildern Veronika Schneider, die Rektorin der Bachschule, und Konrektor Kai Maas, „die deutsche Sprache möglichst schnell zu erlernen. Die meisten Schüler schaffen es nach einem Jahr, in eine Regelklasse eingegliedert zu werden“.

Zwei Fußball-AGs werden speziell für Intensivklassen angeboten. Neben diesen Fußball-AGs richtet die Schule jährlich auch ein Fußballturnier für alle Offenbacher Schulen mit Intensivklassen aus, an dem 100 Kinder und Jugendliche aus sieben Schulen mitkicken, das von den Lehrerinnen Franziska Witzel, Ilkay Yildiz, Katarina Plavou und dem Lehrer Markus Wehenkel organisiert wird.

Zudem nimmt die Schule zum zweiten Mal am Projekt "Bunter Schulfußball" des Hessischen Fußball Verbands (HFV) teil. Hier ist das Ziel, sozial benachteiligten Jugendlichen eine neue Perspektive aufzuzeigen. Im letzten Jahr wurden 15 Jungen und 3 Mädchen von einem Mitarbeiter des HFV geschult, um sich erfolgreich als DFB-Junior-Coach zu qualifizieren.

Im Dezember vergangenen Jahres besuchte ein Vertreter des DFB die Schule und informierte sich über die Integrationsmöglichkeiten in den verschiedenen AGs. Nachdem die Schule als eine von drei möglichen Preisträgern nominiert wurde, nahm ein Film-Team vor Ort das aktive Treiben der Schülerinnen und Schüler auf. Der Film ist unter dem Link http://www.dfb.de/news/detail/bachschule-offenbach-hofft-auf-integrationspreis-141537/ zu sehen.

Diese zahlreichen Aktivitäten haben die Jury von DFB und Mercedes Benz überzeugt, der Bachschule Offenbach den diesjährigen Integrationspreis zu überreichen. Die Preisverleihung fand im Rahmen einer festlichen Gala im Deutschen Fußballmuseum statt. Dr. Reinhard Rauball, 1. DFB-Vizepräsident und Ligapräsident, DFB-Schatzmeister Reinhard Grindel, Oliver Bierhoff, Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Dr. Dirk Jacobs von der Daimler AG, Nationalspieler und BVB-Mittelfeldregisseur Ilkay Gündogan, WM-Torschützenkönigin Celia Sasic und DFB-Integrationsbotschafter Jimmy Hartwig zählten ebenso wie Aydan Özoguz, Bundesbeauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration, sowie Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau zu den Persönlichkeiten, die den Preisträgern für ihr integratives Wirken Applaus spendeten.

Seit 2007 verleihen der Deutsche Fußball-Bund und Mercedes-Benz den Integrationspreis; die Mehrzahl der 170 Bewerber haben in diesem Jahr auf die verbindende Wirkung des Fußballs und die Integration von Flüchtlingen gebaut.

Bildinformationen:

Foto 1 (von links): Dr. Dirk Jacobs (Daimler AG), Celia Sasic (WM-Torschützenkönigin), Veronika Schneider, Franziska Witzel, Ilkay Yildiz, Katarina Plavou, Kai Maas (alle Bachschule Offenbach), Oliver Bierhoff (Manager der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft)

Foto 2 (von links): Oliver Bierhoff, Katarina Plavou, Franziska Witzel, Ilkay Yildiz

Foto 3 (von links): Veronika Schneider, Dr. Dirk Jacobs, Franziska Witzel, Ilkay Yildiz, Katarina Plavou, Kai Maas

Alle Fotos © GES-Sportfoto für Mercedes-Benz