Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 07.07.2017 – Die Stadt Offenbach wird alle Hochhäuser überprüfen, deren Errichtung auf einer Baugenehmigung von vor 1984 beruht. Wie die Bauaufsicht heute mitteilte, soll anhand der vorliegenden Akten zunächst eine Liste mit allen betroffenen Hochhäusern erstellt werden. Bis Ende nächster Woche soll geklärt sein, inwieweit sich hieraus Informationen zu eventuell vorhandenen Fassadendämmungen und deren konkrete Beschaffenheit ergeben. Im Anschluss daran werden diese Objekte sowie diejenigen, zu denen sich keine Informationen aus den Akten finden lassen, kontrolliert. Sollten brennbare Fassaden festgestellt werden, wird in einer einzelfallbezogenen Risikoanalyse gemeinsam mit der Feuerwehr abgestimmt, welche weiteren Schritte zur Sicherstellung des Brandschutzes unternommen werden müssen.