Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 24.01.2017 – Das Jahr 2016 hat Offenbach 2307 neue kleine Bürgerinnen und Bürger beschert. Das Geburtenregister verzeichnet jeweils über 1100 Geburten von Jungen und Mädchen. Bei den Vornamen für Mädchen rangieren Variationen eines traditionellen Namens ganz oben: 22 Kinder erhielten den Namen Maria und 19 Kinder den Namen Marie. Dazwischen liegt auf Platz zwei Mia. Die Plätze vier bis acht teilen sich Variationen von Sophie (19), Sofia (17) und Sophia (15) mit Emma (17) und Emilia (14). Der häufigste Vorname bei den Jungen war Ali (19) gefolgt von David (18) auf Platz zwei. Auf den Plätzen drei bis acht stehen Alexander (16), Elias (16), Maximilian (15), Leon (14), Mehmet (13) und Muhammad (13).

Viele Eltern nutzen inzwischen die Möglichkeiten des Internets und fordern die Geburtsurkunde online unter http://www.offenbach.de/rathaus/buerger-service/urkundenbestellung-standesamt.php an. In 2016 waren das 2561 Anfragen, 1464 Menschen nutzten lieber die persönliche Vorsprache im Standesamt. Per Post fragten 345 und per Fax 373 Menschen nach einer Geburtsurkunde, 978 Menschen nutzten das Telefon.

Das Ja-Wort gaben sich 2016 in Offenbach 483 Paare – eine neue Lebenspartnerschaft wurde 16 Mal beurkundet.

Das Offenbacher Sterberegister verzeichnet 1800 Verstorbene für 2016 – 941 Männer und 859 Frauen.

Mehr Informationen zu Offenbacher Statistiken bieten die Statistik App (http://www.offenbach.de/rathaus/stadtinfo/offenbach-in-zahlen/statistik-app.php) und unter http://www.offenbach.de//rathaus/stadtinfo/offenbach-in-zahlen/index.php der Internetauftritt der Stadt Offenbach.