Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 31. August 2017 – Während der Sommerferien drei Bücher lesen und mit etwas Glück gewinnen: Leyla Karadal (10 Jahre), Gero Hofmann (11 Jahre) und Chaima Al Forfachi (11 Jahre) hatten beim Sommerleseclub „Buchdurst“ der Stadtbibliothek mitgemacht und können sich jetzt über Einkaufsgutscheine im Wert von 50 Euro freuen. Aus insgesamt 117 sogenannten Leselogkarten zog Glücksfee und stellvertretende Bibliotheksleiterin Claudia D´Amico am Samstag, 26.August, die drei Gewinner aus der Lostrommel. Alle anderen Teilnehmer konnten sich am großen Büchertisch mit Publikationen des Frankfurter S.Fischer Verlags ein Buch aussuchen.

Bereits zum siebten Mal hatte die Stadtbibliothek Offenbach Jugendliche eingeladen, in den Sommerferien mindestens drei Bücher zu lesen und eine persönliche Bewertung auf der sogenannten Leselogkarte zu schreiben. Mit 150 Anmeldungen zu Beginn der Ferien wurde ein kleiner Rekord aufgestellt, auch wenn bis zum Ende nur 117 Jugendliche durchhielten. Auch wenn sie nichts gewonnen hat, war die Teilnahme für die elfjährige Sophie ein Gewinn: „Ich hätte Warrior Cats von Eoin Colfer sonst nie gelesen.“ Nur vier Tage hat sie für die 320 Seiten gebraucht: „Es war echt spannend.“ Mit ihrer Freundin ist sie zur großen Abschlussparty in den Innenhof des Büsingpalais gekommen und hat sich gleich am Eingang schon die Teilnahmeurkunde abgeholt und einen „Buchdurstturnbeutel“ ausgesucht.

Für Kurzweil bis zur Preisverleihung sorgten die Offenbacher Band „Call it Jack“ und Zauberin Solveig Enke von Denke-Magisch mit allerlei Überraschungen, Gedankenlesen und Entfesselungskünste, die auch der legendäre Harry Houdini nicht besser hätte machen können. Die Leiterin der Kinderbibliothek Sonja Elfe bereitete gemeinsam mit Bibliotheksmitarbeiterin Yasmina Förster Fruchtcocktails zu und nebenan wurden Waffeln gebacken. Viel persönliches Engagement, aber auch Unterstützung: In Ihrer Rede dankte D‘Amico besonders dem Leiter des Hessischen Literaturforums im Frankfurter Mousonturm, Björn Jager, der den Sommerleseclub 2010 ins Leben gerufen hat und jedes Jahr finanziell unterstützt. 

Bildinformation: 

Die Gewinner von Einkaufs- und Kinogutscheinen (Stadt Offenbach/georg-foto.de)

Leiterin der Kinderbibliothek Sonja Elfe und Bibliotheksmitarbeiterin Yasmina Förster bei der Cocktailzubereitung (Stadt Offenbach)

Der 11-jährige Hassan zeigt sich stolz mit seinem neuen Turnbeutel (Stadt Offenbach)