Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 21. April 2017 - „Seien Sie Ihr eigener Superheld, werden Sie zum Star in Ihrem ganz individuellen Comicstrip!“, dazu lädt der kommunale Mobilitätsdienstleister NiO – Nahverkehr in Offenbach aus der Stadtwerke-Gruppe für Freitag, 28. April, von 11 bis 15 Uhr vor die RMV-Mobilitätszentrale im Salzgässchen 1 ein.

In einem Pavillon vor der von NiO betriebenen RMV-Mobilitätszentrale wird es an diesem „Tag des Superhelden“ ein „Comic-Shoot“ geben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden entsprechend der Dramaturgie eines kurzen Storyboards zum Thema Busfahren in unterschiedlichen Posen fotografiert.

Anschließend werden die freigestellten Fotos mit Hilfe einer Computer-Software in die vorgefertigte und von Hand gezeichnete Bildergeschichte integriert. Fertig ist der ganz persönliche Comicstrip. Die Hauptdarsteller/-innen erhalten das Unikat zum Mitnehmen in Sekundenschnelle im Postkartenformat ausgedruckt.

Wer mag, kann seine Superhelden-Geschichte ins Internet hochladen lassen und erhält für den Seitenzugang ein Passwort. Vom Web aus lässt sich die selbst geschriebene Comic-Geschichte dann über die sozialen Medien an Freunde posten.

Die Zuschauer/-innen können den Entstehungsprozess der Bilderserien über einen Bildschirm mitverfolgen. In der Innenstadt sind unterdessen Promoter unterwegs und rufen mit Flyern zur Teilnahme am „Comic-Shoot“ auf. Mit der Aktion möchte das Unternehmen aus dem Geschäftsfeld Mobilität der Stadtwerke-Gruppe für den ÖPNV werben.

 

Das Geschäftsfeld Mobilität der Stadtwerke Offenbach

Zum Geschäftsfeld Mobilität der Stadtwerke Offenbach gehören die Unternehmen NiO – Nahverkehr in Offenbach GmbH,  OVB Offenbacher Verkehrs-Betriebe GmbH und MMO Main Mobil Offenbach GmbH sowie die Regionale Projektleitstelle der Modellregion Elektromobilität Rhein-Main, die direkt bei der Stadtwerke Offenbach Holding angesiedelt ist. Ferner sind die Projekte eMiO – Elektromobilität in Offenbach sowie der Betrieb der eMobil-Station am Offenbacher Marktplatz dem Geschäftsfeld inhaltlich zugeordnet. Die Stadtwerke-Gruppe mit ihrem Geschäftsfeld Mobilität hält Offenbach in Bewegung. Dazu sind auf neun innerstädtischen Linien  61 eigene und neun Niederflurbusse eines Subunternehmens im Einsatz. Bedient werden  über 270 Haltestellen. Mehr  als 10 Millionen Fahrgäste werden jährlich zu ihren Zielen gebracht. CarSharing, Leihfahrräder und die Elektromobilität ergänzen das gute Angebot öffentlicher Mobilität für Offenbach.

Kontakt für die Presse:

Regina Preis,  Leiterin Unternehmenskommunikation Stadtwerke Offenbach Holding, Tel: 069 / 84 00 04 110