Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 31. August 2021 – Für die Blaue Stunde im Wetterpark am Freitag, 3. September, ab 21 Uhr gibt es noch freie Plätze. Die Anzahl der Plätze ist auf 200 begrenzt, eine Voranmeldung deshalb telefonisch (069 83 83 68 96) oder per Mail (wetterparkofinfocenterde) erforderlich. Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen für Offenbach ist der Zutritt nur für 3G möglich: Geimpfte, Genesene und Getestete. Getestete müssen als Negativnachweis einen professionell durchgeführten Antigen-Schnelltest vorlegen. Diese können in zahlreichen Teststationen im Stadtgebiet gemacht werden. Kinder unter sechs Jahren müssen nicht getestet werden. Schülertests werden anerkannt.

Einlass ist ab 19.30 Uhr. Ab 20.30 Uhr bieten die Wetterparkführerinnen und -führer kurze Runden durch den Wetterpark an, zeigen die Exponate und beantworten Fragen rund um das Wetter. Ab 21 Uhr gehört die Bühne dem Team Scientastic: Die Wissenschaftsshow begeistert mit Experimenten zu den Themen Feuer und Eis. Dabei wird es mit blitzenden Lichtern, lauten Explosionen und hellen Flammen spektakulär. Für Essen und Getränke ist dank der Zusammenarbeit mit dem Verein Gemaa Tempelsee gesorgt, außerdem sind ausreichend Sitzmöglichkeiten vorhanden. Wer möchte, kann sich mit einer Picknickdecke auf die Wiese setzen und dem Team Scientastic beim Experimentieren zuschauen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Schon seit 2008 lädt die Stadt Offenbach zusammen mit dem Deutschen Wetterdienst regelmäßig zur Blauen Stunde ein, die sich fest im Veranstaltungskalender des Wetterparks etabliert hat. Die Veranstaltungsreihe widmet sich Phänomenen und Themen rund um das Wetter- und Klimageschehen. Der Wetterpark wird dabei in blaues Licht getaucht und strahlt damit eine ganz besondere Atmosphäre aus. Organisiert wird die Veranstaltung von der Offenbacher Stadtmarketinggesellschaft mbH (OSG).

Die Hygieneregeln entsprechen den geltenden Corona-Schutzverordnungen. Die Veranstaltung findet ausschließlich im Freien statt. Die zum Veranstaltungstag gültigen Regelungen für den Besuch des Festes finden sich auch auf der Webseite des Wetterparks: www.offenbach.de/wetterpark.

Die Offenbacher Stadtmarketinggesellschaft (OSG)

Die Offenbacher Stadtmarketinggesellschaft mbH als Beteiligungsgesellschaft der Stadt Offenbach am Main und der Stadtwerke Offenbach Holding verantwortet im Auftrag der Stadt wesentliche Marketingaufgaben. Sie betreibt das gemeinsame Internetportal von Stadt, SOH und Energieversorgung Offenbach, veranstaltet die beiden großen Stadtfeste, Mainuferfest und Lichterfest, und organsiert das Besuchermanagement im Wetterpark Offenbach. Mit dem OF-InfoCenter (Salzgässchen 1) unterhält die OSG außerdem die zentrale Vorverkaufsstelle in Offenbach für Eintrittskarten lokaler, regionaler und bundesweiter Veranstaltungen. Die gemeinsame nebenamtliche Geschäftsführung wird von Regina Preis (Leiterin der Stadtwerke Offenbach Unternehmenskommunikation) und Fabian El Cheikh (Leiter des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit) ausgeübt. Diese partnerschaftliche Zusammenarbeit stärkt den Anspruch der OSG, als Scharniergesellschaft zwischen Stadt und SOH wesentliche Aufgaben zu bündeln und Projekte des Stadtmarketings für den Stadtkonzern gemeinsam zu steuern.