Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 30. Dezember 2019 – Wer ist eigentlich für was zuständig bei der Stadt? Beim Bürgerbüro kann man sich zum Beispiel an- und ummelden sowie einen Ausweis beantragen – das ist in der Regel bekannt. Dass Bürgerinnen und Bürger wilden Müll oder eine Ruhestörung dem Ordnungsamt melden können, wissen auch noch die meisten. Doch wer ist für die Beglaubigung von Dokumenten und Unterschriften zuständig? Und wer hilft bei einem handfesten Streit mit dem Nachbarn? Um für jedes Anliegen die richtige Ansprechperson zu finden, gibt es im Internetauftritt der Stadt Offenbach unter „Rathaus A-Z“ das Personen- und Dienstleistungsverzeichnis, das auch über den direkten Link www.offenbach.de/vv aufrufbar ist. Bürgerinnen und Bürger können in diesem Bereich gezielt die Dienstleistung suchen, die sie benötigen. Das funktioniert über eine Stichwortsuche oder indem sie sich alle Dienstleistungen, die es gibt, in einer alphabetisch sortierten Liste anzeigen lassen. Zu jeder Dienstleistung ist das zuständige Amt mit Rufnummer und E-Mail-Adresse angegeben, im Abschnitt Downloads und Links stehen die dafür notwendigen Formulare als PDF und falls schon vorhanden der Link zum Online-Service.

Schnell und rund um die Uhr einen Service anfragen, auch das ist möglich: Jedes Jahr kommen neue Dienstleistungen hinzu, die Bürger im Internet anfordern können. 2019 ist eine zentrale Plattform für Online-Dienste im Meldewesen entstanden – das betrifft zum Beispiel Ausweise – und über das Kfz-Zulassungsportal können seit Oktober auch Neuwagen zugelassen werden, für Containerbestellungen bietet das Geschäftsfeld Stadtservice der Stadtwerke-Gruppe einen Containershop und selbst Hunde werden mittlerweile über ein elektronisches Formular angemeldet. Die Übersichtsseite Online-Rathaus zählt alle Dienstleistungen der Stadt und Stadtwerke-Gruppe auf, die Kunden im Internet anfragen können. Die Übersicht ist über den direkten Link www.offenbach.de/online-rathaus erreichbar.

Ankommen in der Stadt: Menschen, die neu in der Stadt sind, erhalten beim Bürgerbüro eine Broschüre mit allen Dienstleistungsangeboten der Stadt und der Gesellschaften. Analog dazu hält der städtische Internetauftritt für Neu-Offenbacher alle relevanten Informationen unter dem Navigationspunkt „Infos für Neubürger“ oder dem direkten Link www.offenbach.de/neubuerger bereit. Von der persönlichen Anmeldung über Strom, Gas und Fernwärme anmelden bis zu Wohnen gibt es in einer Übersicht kurz und knapp Hinweise, die das Ankommen in der neuen Stadt erleichtern sollen. Die Neubürger-Infos finden sich unter „International“ oder www.offenbach.de/international auch in englischer, französischer, spanischer, türkischer, kroatischer und griechischer Sprache, im kommenden Jahr werden noch weitere Sprachen hinzukommen.