Sprungmarken
Suche
Suche

Offenbach am Main, 24. Januar 2020 –  Von den Jagdgründen der Mittelsteinzeit über die Felder der ersten Ackerbauern hinein in die würzig duftenden Küchen der Römerzeit geht es bei der Führung am Sonntag, 2. Februar, um 11 Uhr. Vanessa Bähr lädt zur kulinarischen Reise quer durch die Offenbacher Vor- und Frühgeschichte und wirft einen Blick in verschiedene Kochtöpfe. Was wurde gegessen und wie beschaffte man die Nahrung? Welche Rückschlüsse lassen sich aus der Ernährungsweise auf die jeweilige Gesellschaft ziehen? Und welche Zivilisationskrankheiten verfolgen uns aufgrund der heutigen Ernährung? Anhand der archäologischen Funde aus dem Offenbacher Stadtgebiet wird diesen Fragen nachgegangen, das eine oder andere wird selbst auf der Zunge zergehen!

Es gelten die regulären Eintrittspreise. Keine Anmeldung erforderlich.

Bildinformation:

Gefäße, Bild: Thomas Lemnitzer

Tongefäße
Tongefäße © Thomas Lemnitzer